Ernst sein ist alles

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Fr 23. Mär 2018, 13:29

Kurt hat geschrieben:
Nicht von Bedeutung hat geschrieben:Du hast etwas von der falschen Ecke betrachtet.
Nicht "keinem nicht auffällt", sondern "keinem auffallen will".
Sehe ich anders... Deine Version ist eine Unterstellung, meine hingegen nur eine Vermutung.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Fr 23. Mär 2018, 13:36

ClausS hat geschrieben:Wenn die Zeitdilatation nur ein Messtrick sein soll, dann frage ich mich, warum in der äußeren Atmosphäre erzeugte Myonen die Erdoberfläche erreichen können.
Tja ClausS - lass dir was einfallen. Aber bitte nicht das, was mir dazu einfällt...

Wenn die Teilchen, aus denen Myonen bestehen, im Verbund mit annähernd LG unterwegs sind, werden sie kaum mit annähernd Lichtgeschwindigkeit aus diesem Verbund austreten können - ergo dauert der Zerfall halt länger. Ist diese Annahme für Physiker etwa zu einfach, oder nur nicht irrational genug?
Nicht von Bedeutung
 

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Kurt » Fr 23. Mär 2018, 15:04

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:
Nicht von Bedeutung hat geschrieben:Du hast etwas von der falschen Ecke betrachtet.
Nicht "keinem nicht auffällt", sondern "keinem auffallen will".
Sehe ich anders... Deine Version ist eine Unterstellung, meine hingegen nur eine Vermutung.


Ja wenn du das so siehst dann nehm ich das doch gleich zurück und behaupte das Gegenteil.
Mir ist halt aufgefallen das mein Thema mit den Raketen, ein Thema das das Verhalten von Beschleunigung, Uhrengang und Lichtlaufverhalten untersucht/beschreibt, aus dem Bereich "Wissenschaft" in den Bereich "Private Plauderei" verschoben wurde.
Auch das niemand so recht Antworten auf die gesetzten Fragen, und Erklärungen zu den Antworten, liefert.
Darum meine Vermutung, dass das niemanden "auffallen will".
Auffallen das ja so manche Annahme und Behauptung, die in Foren 'abgeliefert' werden, nicht stimmen.


Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13213
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Kurt » Fr 23. Mär 2018, 15:06

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
ClausS hat geschrieben:Wenn die Zeitdilatation nur ein Messtrick sein soll, dann frage ich mich, warum in der äußeren Atmosphäre erzeugte Myonen die Erdoberfläche erreichen können.
Tja ClausS - lass dir was einfallen. Aber bitte nicht das, was mir dazu einfällt...

Wenn die Teilchen, aus denen Myonen bestehen, im Verbund mit annähernd LG unterwegs sind, werden sie kaum mit annähernd Lichtgeschwindigkeit aus diesem Verbund austreten können - ergo dauert der Zerfall halt länger. Ist diese Annahme für Physiker etwa zu einfach, oder nur nicht irrational genug?


Bedenke, sie sind sehr schnell unterwegs und darum alle (Schwingungs)Vorgänge einfach länger.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13213
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Fr 23. Mär 2018, 15:37

Kurt hat geschrieben:Mir ist halt aufgefallen das mein Thema mit den Raketen, ein Thema das das Verhalten von Beschleunigung, Uhrengang und Lichtlaufverhalten untersucht/beschreibt, aus dem Bereich "Wissenschaft" in den Bereich "Private Plauderei" verschoben wurde.
Auch das niemand so recht Antworten auf die gesetzten Fragen, und Erklärungen zu den Antworten, liefert.
Darum meine Vermutung, dass das niemanden "auffallen will".
Du unterstellst vorsätzliches Desinteresse ich vermute unvorsätzliches Desinteresse. Selbst wenn ich mit meiner geäußerten Vermutung falsch liegen sollte, klingt das immerhin noch besser, als wenn ich das Gegenteil unterstellen würde. Das ist vermutlich etwas, was du nie verstehen wirst.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Kurt » Fr 23. Mär 2018, 16:42

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Mir ist halt aufgefallen das mein Thema mit den Raketen, ein Thema das das Verhalten von Beschleunigung, Uhrengang und Lichtlaufverhalten untersucht/beschreibt, aus dem Bereich "Wissenschaft" in den Bereich "Private Plauderei" verschoben wurde.
Auch das niemand so recht Antworten auf die gesetzten Fragen, und Erklärungen zu den Antworten, liefert.
Darum meine Vermutung, dass das niemanden "auffallen will".
Du unterstellst vorsätzliches Desinteresse ich vermute unvorsätzliches Desinteresse. Selbst wenn ich mit meiner geäußerten Vermutung falsch liegen sollte, klingt das immerhin noch besser, als wenn ich das Gegenteil unterstellen würde. Das ist vermutlich etwas, was du nie verstehen wirst.


Alles muss man ja nicht verstehen.

Ich ändere: dein "Desinteresse" in "keine Antwort geben können".
Ist es so besser?

Wie schauts mit dir aus? Antworten?
(erfahrungsgemäss kommt jetzt irgend ein eingefahrener Ablenker)

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13213
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Fr 23. Mär 2018, 16:59

Kurt hat geschrieben:Ich ändere: dein "Desinteresse" in "keine Antwort geben können".
Ist es so besser?

Nö... es bleibt ja eine Unterstellug. Hier wäre also die Vermutung "keine Antwort geben wollen" angebracht.

Und btw. Antworten hat man dir bereits mehr als genug gegeben. Nur hast du nicht eine einzige davon verstanden. Und das ist nicht bloß eine Vermutung, sondern Fakt.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Kurt » Fr 23. Mär 2018, 17:08

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Ich ändere: dein "Desinteresse" in "keine Antwort geben können".
Ist es so besser?

Nö... es bleibt ja eine Unterstellug. Hier wäre also die Vermutung "keine Antwort geben wollen" angebracht.

Und btw. Antworten hat man dir bereits mehr als genug gegeben. Nur hast du nicht eine einzige davon verstanden. Und das ist nicht bloß eine Vermutung, sondern Fakt.


Siehste, wie ich vorausgesagt, die Ablenke.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13213
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Fr 23. Mär 2018, 17:52

Kurt hat geschrieben:wie ich vorausgesagt, die Ablenke

Ablenke wovon? Von Themen, die du erwiesenermaßen eh' nicht verstehst? Um das ging es hier grad nicht, sondern nur darum, dass du unterstellst während ich nur vermute. :lol:
Nicht von Bedeutung
 

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Kurt » Fr 23. Mär 2018, 18:36

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:wie ich vorausgesagt, die Ablenke

Ablenke wovon? Von Themen, die du erwiesenermaßen eh' nicht verstehst? Um das ging es hier grad nicht, sondern nur darum, dass du unterstellst während ich nur vermute. :lol:



Das absolute Zeichen, wenn du nichts sagen kannst, ist bereits aufgetreten.
Werden es das nächste mal dann 5?

Kurt


(ich bin mir sicher das du das was ich aufgesetzt habe nicht kapiert hast)
Kurt
 
Beiträge: 13213
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste