Ernst sein ist alles

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Schluss mit lustig

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Mi 11. Apr 2018, 20:24

Kurt hat geschrieben:Was regst du anstatt dem an was 'die' gemacht haben?
Leidest du unter Dyslexie? Ich rege genau das an, was die da gemacht haben.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Schluss mit lustig

Beitragvon Kurt » Mi 11. Apr 2018, 20:29

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Was regst du anstatt dem an was 'die' gemacht haben?
Leidest du unter Dyslexie? Ich rege genau das an, was die da gemacht haben.


Und ich habe dich nach einer Alternative gefragt.
Da du aber das was 'die da gemacht haben' wohl für OK hältst muss ich davon ausgehen das dir nicht bewusst ist ob und welche Auswirkungen das nach sich zieht/du dir diesbezüglich keine Gedanken gemacht hast.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14305
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Schluss mit lustig

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Mi 11. Apr 2018, 20:41

Kurt hat geschrieben:Und ich habe dich nach einer Alternative gefragt.
Die Alternative muss aber nun mal von dir kommen und von niemandem Anders. Da du dies nich kapiert hast, bist du aus UWudL geflogen. Ich hingegen bin nur deswegen geflogen, weil ich einen bedroht haben soll, was aber zu keiner Zeit zutraf.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Schluss mit lustig

Beitragvon Kurt » Mi 11. Apr 2018, 20:45

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Und ich habe dich nach einer Alternative gefragt.
Die Alternative muss aber nun mal von dir kommen


Gut, sie kommt.
Ich hätte gerne von dir gewusst ob du dir überhaupt Gedanken gemacht hast ob das was da ausgesagt wird überhaupt irgend eine Wirkung für irgendwas haben kann.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14305
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Schluss mit lustig

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Mi 11. Apr 2018, 20:53

Kurt hat geschrieben:Ich hätte gerne von dir gewusst ob du dir überhaupt Gedanken gemacht hast
Hahaha... hätte ich es nicht, würde ich kaum zustimmen.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Schluss mit lustig

Beitragvon Kurt » Mi 11. Apr 2018, 20:57

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Ich hätte gerne von dir gewusst ob du dir überhaupt Gedanken gemacht hast
Hahaha... hätte ich es nicht, würde ich kaum zustimmen.


OK. gut, du hast dir also Gedanken gemacht.

Er malt einen Punkt in die Mitte des Spaltes, von da aus malt er Halbkreise die er dann später, mit denen des anderen Spaltes, überlagert.

Bedenke: es gibt keinen realen Mechanismus in der Natur der von einem Punkt in der Mitte des Spaltes Wellen erzeugt.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14305
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Schluss mit lustig

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Mi 11. Apr 2018, 21:04

Kurt hat geschrieben:Bedenke: es gibt keinen realen Mechanismus in der Natur der von einem Punkt in der Mitte des Spaltes Wellen erzeugt.
Vergiß es! Und nein, ich bedenke nicht. Deine Alternative oder Ruhe!
Nicht von Bedeutung
 

Re: Schluss mit lustig

Beitragvon Kurt » Mi 11. Apr 2018, 21:20

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Bedenke: es gibt keinen realen Mechanismus in der Natur der von einem Punkt in der Mitte des Spaltes Wellen erzeugt.
Vergiß es! Deine Alternative oder Ruhe!


Du hast dir ja doch keine Gedanken gemacht.
(ich gehe mal davon aus das dir das klar sein müsste das von einem hingemalten Punkt in der Mitte des Spaltes keine neuen Wellen ausgehen können.
Denn um Wellen zu haben ist Materie notwendig, ein Kreidepunkt, der nur eine Position bezeichnet, erzeugt keine neuen Wellen)

Die Alternative ist ja ganz einfach (ein wenig Nachdenken reicht da schon aus), schau dir an was beim Prisma, oder an Kanten und Ecken, oder an Flächen, mit Wellen passiert die da dranstossen.
Sie werden abgelenkt, gespiegelt, 'rumgebogen' und noch so allerlei.

Das Ablenken, Rumbiegen, Spiegeln ... geschieht nicht von ungefähr, dazu ist etwas notwendig das das bewerkstelligt.
Schau dir an wo das beim Doppelspalt passiert (du müsstest erkennen das das an den Seiten des Spaltes passiert), und somit die von H.Gassner gezeigte Erklärung falsch ist.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14305
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Schluss mit lustig

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Mi 11. Apr 2018, 21:31

Kurt hat geschrieben:Something, Something, Limbo, Something
Du sollst nicht in Rätseln faseln, sondern klipp und klar deine Alternative präsentieren. Oder ist dieser Biegequark schon alles? Den gibt es bei Gaßner rein zufällig auch, falls es dir nicht auffällt.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Schluss mit lustig

Beitragvon Kurt » Mi 11. Apr 2018, 21:41

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Something, Something, Limbo, Something
Du sollst nicht in Rätseln faseln, sondern klipp und klar deine Alternative präsentieren.


Wie kann ich denn davon ausgehen das du diese kapierst wenn du hier schon Probleme ("in Rätseln faseln") hast das was ich sage/anprangere zu verstehen?

Dann muss ich dich halt fragen um zu erkennen wieweit du das was ich sage auch zuordnen kannst/verstehst.

Stimmst du mir zu dass es für die Erzeugung von Wellen Materie bedarf, ein hingemalter Punkt das nicht kann.
Stimmst du mir zu wenn ich sage das es Materie ist die die Wellen (hier geht es um sog. Lichtwellen) von ihrem geraden Weg ablenken kann/beim D-Spalt ablenkt?

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14305
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste