Ernst sein ist alles

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Quantentechnit, die bisher seltsamste "Physik"

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Do 12. Apr 2018, 12:13

Kurt hat geschrieben:Naja, wenn jemand hergeht und gleich zwei Standbeine ansägt dann wird der "Scheiterhaufen" angeheizt.
Du verstehst es einfach nicht. Du behauptest nur ohne Begründung. Wie wäre es, wenn du dem verstörten Publikum endlich mal die Version mitteilst, von der du meinst, dass sie korrekt sei?

Und natürlich... Ein Doppelpalt ist wohl nicht nur für mich ein Rätsel. Allerdings könnte man auch fair sein und es als Tippfehler anerkennen - nur müsstest du dann auch so fair sein und dem verstörten Publikum hier endlich mal deine Version vom Doppelspalt mitteilen.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Quantentechnit, die bisher seltsamste "Physik"

Beitragvon Kurt » Do 12. Apr 2018, 22:20

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Naja, wenn jemand hergeht und gleich zwei Standbeine ansägt dann wird der "Scheiterhaufen" angeheizt.
Du verstehst es einfach nicht. Du behauptest nur ohne Begründung. Wie wäre es, wenn du dem verstörten Publikum endlich mal die Version mitteilst, von der du meinst, dass sie korrekt sei?

Und natürlich... Ein Doppelpalt ist wohl nicht nur für mich ein Rätsel. Allerdings könnte man auch fair sein und es als Tippfehler anerkennen - nur müsstest du dann auch so fair sein und dem verstörten Publikum hier endlich mal deine Version vom Doppelspalt mitteilen.


Mir ist nicht so recht klar worauf du eigentlich anspielst.
Hast du das was ich zum "Doppelspalt" gesagt habe nicht verstanden?


Zur "Verschränkung":
Die Zustände, als "Quantenzustände" bezeichnet (obwohl es überhaupt keine Quanten gibt), werden bei ihrer Erzeugung festgelegt.
Warum das keiner wahrhaben will ist nur schwer nachvollziehbar.

Es bedarf also keiner nachträglichen, oder gar 'vorherigen', Änderung der Zustände die dann irgendwann mal festgestellt werden, sie liegen von Anbeginn an fest.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14283
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Quantentechnit, die bisher seltsamste "Physik"

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Do 12. Apr 2018, 23:03

Kurt hat geschrieben:Mir ist nicht so recht klar worauf du eigentlich anspielst.
Das merke ich. Mir und anderen ist hingegen nicht so ganz klar, wie du mit seinen Anspielungen das Doppelspaltexperiment erklären willst. Anspielungen reichen da nämlich leider nicht. Erkläre es von Anfang bis Ende, dann fehlt hoffentlich auch keine Begründung mehr dafür, warum die Muster von Teilchen und Wellen unterschiedlich sein sollen. Vllt. kommst du ja dann auch darauf, in welcher Hinsicht du dich eklatant irrst.
Zuletzt geändert von Nicht von Bedeutung am Fr 13. Apr 2018, 11:14, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Quantentechnit, die bisher seltsamste "Physik"

Beitragvon Kurt » Fr 13. Apr 2018, 06:29

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Mir ist nicht so recht klar worauf du eigentlich anspielst.
Das merke ich. Mir und anderen ist hingegen nicht so ganz klar, wie du mit seinen Anspielungen das Doppelspaltexperiment erklären willst. Anspielungen reichen da nämlich leider nicht. Erkläre es von Anfang bis Ende, dann fehlt hoffentlich auch keine Begründung mehr dafür, warum die Muster von Teilchen und Wellen unterschiedlich sein sollen. Vllt. konnst du ja dann auch darauf, in welcher Hinsicht du dich eklatant irrst.


Wo irre ich mich denn?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14283
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Quantentechnit, die bisher seltsamste "Physik"

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Fr 13. Apr 2018, 11:15

Kurt hat geschrieben:Wo irre ich mich denn?
Mit der Aussage, Herr Gaßner (et al) läge beim Doppelspalt falsch!

Und btw.: Was bitte ist Quantentechnit?
Nicht von Bedeutung
 

Re: Quantentechnit, die bisher seltsamste "Physik"

Beitragvon Kurt » Fr 13. Apr 2018, 15:50

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Wo irre ich mich denn?
Mit der Aussage, Herr Gaßner (et al) läge beim Doppelspalt falsch!


Inwiefern?

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:Und btw.: Was bitte ist Quantentechnit?


Weiss ich nicht, ev. ein Schreibfehler.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14283
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Quantentechnit, die bisher seltsamste "Physik"

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Fr 13. Apr 2018, 17:17

Kurt hat geschrieben:Inwiefern?
Wie viele Leute haben dir bereits gesagt, dass du das erkennen wirst, wenn du deine Version mal genauer analysierst? Und überhaupt... wieviele Leute haben dir dies gesagt, ohne deine Version überhaupt im Einzelnen zu kennen, weil du sie nie geliefert hast?
Nicht von Bedeutung
 

Re: Quantentechnit, die bisher seltsamste "Physik"

Beitragvon Kurt » Fr 13. Apr 2018, 18:07

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Inwiefern?
Wie viele Leute haben dir bereits gesagt, dass du das erkennen wirst, wenn du deine Version mal genauer analysierst?


Was erkenne ich denn dann?

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:Und überhaupt... wieviele Leute haben dir dies gesagt, ohne deine Version überhaupt im Einzelnen zu kennen, weil du sie nie geliefert hast?


Wieso willst du dann wissen das ich mich:

"du dich eklatant irrst"


Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14283
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Quantentechnit, die bisher seltsamste "Physik"

Beitragvon Kurt » Fr 13. Apr 2018, 20:28

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Wo irre ich mich denn?
Mit der Aussage, Herr Gaßner (et al) läge beim Doppelspalt falsch!


Nun, da du ja anscheinend nichts zu: "du dich eklatant irrst"
beibringen kannst frage ich dich wo Herr Gassner beim 'Doppelspalt' denn richtig liegt.

Hoffend das wenigstens da was kommt.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14283
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Quantentechnit, die bisher seltsamste "Physik"

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Fr 13. Apr 2018, 21:30

Kurt hat geschrieben:Nun, da du ja anscheinend nichts zu: "du dich eklatant irrst" beibringen kannst frage ich dich wo Herr Gassner beim 'Doppelspalt' denn richtig liegt.
Du fragst mich nach wie vor gar nichts - siehe vorangegangene Beiträge.
Nicht von Bedeutung
 

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste

cron