Ernst sein ist alles

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Sciencewoken » So 2. Feb 2020, 17:07

McMurdo hat geschrieben:
Rudi Knoth hat geschrieben:Nur wenn man sie wörtlich nimmt. Ist denn der Begriff "Europa der Vaterländer" von Charles de Gaulles bekannt. Darauf läuft das Programm der AfD vermutlich hinaus.

Was natürlich auch der kompletten Idee Europas diametral gegenübersteht.

So wie sich deine von einander isolierten zwei Gehirnzellen diametral gegenüber stehen? :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon McMurdo » So 2. Feb 2020, 17:16

Sciencewoken hat geschrieben:So wie sich deine von einander isolierten zwei Gehirnzellen diametral gegenüber stehen? :lol:

Ja wenn du nur bis 2 zählen kannst dann passt das Bild auch.
McMurdo
 
Beiträge: 8431
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Sciencewoken » So 2. Feb 2020, 17:29

McMurdo hat geschrieben:
Sciencewoken hat geschrieben:So wie sich deine von einander isolierten zwei Gehirnzellen diametral gegenüber stehen? :lol:

Ja

Antwort sinnerhaltend zusammengefasst. :lol:

("Antwort sinnerhaltend zusammengefasst." hat btw. 38 Zeichen. Bis zwei kann ich also nur dann zählen, wenn nur zwei Dinge vorhanden sind, wie z.B. bei deinen Gehirnzellen, die auch noch von einander isoliert sind. :lol:)
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Matthäus 7:14

Beitragvon Yukterez » So 2. Feb 2020, 19:10

Bild Ralf Kannenberg hat geschrieben:was ich nicht verstehe: warum passiert beispielsweise mir so etwas nicht ? - Ich bin ja auch nicht gerade der brilliante Rhetoriker und erhebe einen solchen Anspruch auch gar nicht. Trotzdem konnte ich mich bislang zu jedem Thema öffentlich äussern ohne irgendwelche Ängste haben zu müssen.

Das ist kein guter Maßstab, denn in Saudi Arabien gibt es auch Leute die keine Angst haben müssen das zu sagen was sie sich denken, was aber noch lang nicht heißt dass das was die sich denken richtig ist.

Mich nicht wundern würdend wenn Pontius Pilatus diese Frage auch an Jesus Christus gestellt hätte,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12545
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Rudi Knoth » So 2. Feb 2020, 19:49

@Yukterez » So 2. Feb 2020, 19:10

ralfkannenberg hat geschrieben:was ich nicht verstehe: warum passiert beispielsweise mir so etwas nicht ? - Ich bin ja auch nicht gerade der brilliante Rhetoriker und erhebe einen solchen Anspruch auch gar nicht. Trotzdem konnte ich mich bislang zu jedem Thema öffentlich äussern ohne irgendwelche Ängste haben zu müssen.


Unter "Gleichgesinnten" ist das auch kein Problem. Aber ich weiss nicht, was er etwa hier zu lesen bekommt. Er scheint wohl der Ansicht zu sein, daß Widerspruch etwas Schlechtes sei.

Gruss
Rudi Knoth
Rudi Knoth
 
Beiträge: 731
Registriert: Di 9. Apr 2019, 18:31

jeder wie er kann

Beitragvon Yukterez » So 2. Feb 2020, 20:23

Bild Yukterez hat geschrieben:Sagt das Brainlet das noch mal so weit denken kann dass es den Unterschied zwischen das und dass verstehen würde.
Bild McMerkel hat geschrieben:Im Gegensatz zu dir weiß ich das die deutsche Sprache und Schrift einem fortlaufenden Wandel unterliegt.

Wenn das so ist solltest du mal lieber fein zu gendern anfangen: Gendergaga ist jetzt Pflicht!

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12545
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: jeder wie er kann

Beitragvon Sciencewoken » So 2. Feb 2020, 20:45

Yukterez hat geschrieben:Gendergaga ist jetzt Pflicht!
...und nicht vergessen, noch mehr Begriffe der deutschen Sprache zu nаzifizieren. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: jeder wie er kann

Beitragvon McMurdo » So 2. Feb 2020, 21:14

Yukterez hat geschrieben:Wenn das so ist solltest du mal lieber fein zu gendern anfangen:

Du musst nur sagen das du mit Yukterine angeredet werden willst, kein Problem für mich.
Immerhin erkennst du das ich recht habe, auch schon ein Fortschritt.
McMurdo
 
Beiträge: 8431
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

jedem wie er's braucht

Beitragvon Yukterez » So 2. Feb 2020, 21:29

Bild McMerkel hat geschrieben:Du musst nur sagen das du mit Yukterine angeredet werden willst, kein Problem für mich.

Mir ist nur wichtig dass die Papierkörb*in in die man deine Ergüsse werfen kann korrekt gegendert wird.

Bild McMerkel hat geschrieben:Immerhin erkennst du das ich recht habe, auch schon ein Fortschritt.

Wenn ich dir aber recht gäbe, hieße das nicht dass du Applaus von der falschen Seite bekämest?

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12545
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: jedem wie er's braucht

Beitragvon McMurdo » Mo 3. Feb 2020, 07:11

Yukterez hat geschrieben:Wenn ich dir aber recht gäbe, hieße das nicht dass du Applaus von der falschen Seite bekämest?

Die Wahrheit kennt keine Seite.
McMurdo
 
Beiträge: 8431
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste