2c: Geschwindigkeit, mit der sich Information ausbreitet.

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Fr 16. Nov 2018, 09:26

Mikesch hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Ockhams Rasiermesser.
Qckhams Rasiermesser bedeutet nicht, alle Theorien, Erkenntnisse, Messungen über Bord zu werfen, um die eigene fixe Idee durchzusetzen.
Deine Idee ist albern.
Wie üblich bei den Laienwissenschaftlern wie dir und Hartmut, die mit einer "bahnbrechenden" Idee ankommen, fehlt es an Allem wie ausreichende Physik- und Mathematikenntnisse, Methodiken, usw., um ihre Idee als das zu erkennen, was es ist: Langweiliger Unsinn. Allenfalls ein feuchter Traum eines pubertierenden Schülers.


Ich habe keine Träume, ich beweise Thesen.
Zuletzt geändert von Zasada am Fr 16. Nov 2018, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Fr 16. Nov 2018, 09:30

McMurdo hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Meine Thesen sind einfacher und beschreiben die Wirklichkeit besser.

Wie sich Licht 42 Mrd. Lichtjahre ausbreiten konnte obwohl nur 13,8 Mrd. Jahre zur Verfügung standen. kann deine Idee nicht erklären. Mal wieder voll abgekackt.


Ich masse mir nicht an, das Universum vollständig zu erklären. Ich weiß nur, dass meine Thesen sich dazu besser eignen, das Horizontproblem zu erklären. In dieser Hinsicht entscheidend besser als Standardmodell.
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Fr 16. Nov 2018, 09:43

Es ist schon lustig von Dilettanten, welche keine eigene Idee je entwickelt haben, belehrt zu werden, was man für die Erstellung einer Theorie so alles braucht und bedenken muss...
Ihr seid echt putzig, ihr beiden.
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » Fr 16. Nov 2018, 10:48

McMurdo hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Meine Thesen sind einfacher und beschreiben die Wirklichkeit besser.

Wie sich Licht 42 Mrd. Lichtjahre ausbreiten konnte obwohl nur 13,8 Mrd. Jahre zur Verfügung standen. kann deine Idee nicht erklären.

Wenn wahre LG = 42/13,8 c war dann geht das.
Lagrange
 
Beiträge: 11129
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » Fr 16. Nov 2018, 11:44

Zasada hat geschrieben:Es ist schon lustig von Dilettanten, welche keine eigene Idee je entwickelt haben, belehrt zu werden, was man für die Erstellung einer Theorie so alles braucht und bedenken muss...
Ihr seid echt putzig, ihr beiden.

Ich belehre dich gar nicht ich zeige nur was deine Idee nicht erklären kann.
McMurdo
 
Beiträge: 8071
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Zasada can't meme

Beitragvon Yukterez » Fr 16. Nov 2018, 12:20

Zasada hat geschrieben:Ich habe keine Träume, ich beweise Thesen.

Die einzige These die du bewiesen hast ist die dass du nicht memen kannst.

Q.E.D.,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11802
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Fr 16. Nov 2018, 12:34

McMurdo hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Es ist schon lustig von Dilettanten, welche keine eigene Idee je entwickelt haben, belehrt zu werden, was man für die Erstellung einer Theorie so alles braucht und bedenken muss...
Ihr seid echt putzig, ihr beiden.

Ich belehre dich gar nicht ich zeige nur was deine Idee nicht erklären kann.


Du zeigst höchstens, dass Du in der Lage bist, deinen Zeigefinger in die Nase einführen.
Mein lieber Freund der Wissenschaft, zum "Zeigen" gehört etwas mehr als Arroganz...
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » Fr 16. Nov 2018, 12:35

Zasada hat geschrieben:Du zeigst höchstens, dass Du in der Lage bist, deinen Zeigefinger in die Nase einführen.
Mein lieber Freund der Wissenschaft, zum "Zeigen" gehört etwas mehr als Arroganz...

Dann erklärs halt...
McMurdo
 
Beiträge: 8071
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Zasada bleibt auf seiner Theorie sitzen

Beitragvon Yukterez » Fr 16. Nov 2018, 12:42

Bild zerzauster Antifant hat geschrieben:Du zeigst höchstens, dass Du in der Lage bist, deinen Zeigefinger in die Nase einführen.

Warum bringen die Lehrer ihren Schülern dann meine und nicht deine Raumzeitdiagramme bei?

Am längeren Ast sitzend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11802
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Yukterez wird zusammengefalten

Beitragvon Zasada » Fr 16. Nov 2018, 12:48

BildYukterez hat geschrieben:
BildYukterez hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Du zeigst höchstens, dass Du in der Lage bist, deinen Zeigefinger in die Nase einführen.


Am längeren Ast sitzend,
BildAls ClownBild
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: McMurdo und 0 Gäste