2c: Geschwindigkeit, mit der sich Information ausbreitet.

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Fr 16. Nov 2018, 18:52

Dann warte bis morgen.
Ich habe noch nicht gewonnen. Du bist etwas verwirrt wohl. Haste Angst davor, was kommt?
Zasada
 
Beiträge: 4467
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Fr 16. Nov 2018, 18:56

IMG_3945.PNG
IMG_3945.PNG (135.86 KiB) 254-mal betrachtet
Zasada
 
Beiträge: 4467
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Kurt » Fr 16. Nov 2018, 18:56

Zasada hat geschrieben:Dann warte bis morgen.
Ich habe noch nicht gewonnen. Du bist etwas verwirrt wohl. Haste Angst davor, was kommt?


Du behauptest doch das du "uns" eine Niederlage bereitet hast, also hast du bereits gewonnen.
warum soll ich da noch bis morgen warten, die/"unsere" Niederlage ist doch schon geschehen.

Sag mal, nachdem ich ja aus Zeitmangel momentan nicht mitlesen kann, von wo du was wie schnell nach wo übertragen kannst


Von Wo nach Wo überträgst du denn wie schnell?

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 12654
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Fr 16. Nov 2018, 19:01

Deine Fragen werden von mir nicht beantwortet, solange Du dich nicht wieder beruhigt hast und solange Du die Zähne fletschst.
Zasada
 
Beiträge: 4467
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Kurt » Fr 16. Nov 2018, 19:06

Zasada hat geschrieben:Deine Fragen werden von mir nicht beantwortet, solange Du dich nicht wieder beruhigt hast und solange Du die Zähne fletschst.


Muss ich davon ausgehen das du mir nichts sagen kannst, du dir nur was einbildest?
Somit ist wohl auch dein Sieg, "unsere" Niederlage, wohl nur eingebildet?

Kurt.

.
Kurt
 
Beiträge: 12654
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Kurt » Fr 16. Nov 2018, 19:46

Kurt hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Deine Fragen werden von mir nicht beantwortet, solange Du dich nicht wieder beruhigt hast und solange Du die Zähne fletschst.


Muss ich davon ausgehen das du mir nichts sagen kannst, du dir nur was einbildest?
Somit ist wohl auch dein Sieg, "unsere" Niederlage, wohl nur eingebildet?

Kurt.

.


OK, das wars dann wohl, deine eingebildete Niederlage von "uns" kannst du dir in deinen Kaffee einbrocken.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 12654
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Fr 16. Nov 2018, 20:57

Der Beweis steht.
Er ist dialektisch unwiderlegbar.
Wunderschön.
Bis morgen.
Zasada
 
Beiträge: 4467
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Kurt » Fr 16. Nov 2018, 21:08

Zasada hat geschrieben:Der Beweis steht.
Er ist dialektisch unwiderlegbar.
Wunderschön.
Bis morgen.


Welcher Beweis denn?
Es geht um die Niederlage die du "uns" beigebracht hast, wie ist es denn zu der gekommen?

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 12654
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Fr 16. Nov 2018, 22:38

McMurdo hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Du zeigst höchstens, dass Du in der Lage bist, deinen Zeigefinger in die Nase einführen.
Mein lieber Freund der Wissenschaft, zum "Zeigen" gehört etwas mehr als Arroganz...

Dann erklärs halt...


Dann erkläre ich...
Zasada
 
Beiträge: 4467
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » Sa 17. Nov 2018, 06:30

Zasada hat geschrieben:Dann erkläre ich...

Jo, mach mal, ich hab Zeit.
McMurdo
 
Beiträge: 5615
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fallili, McMurdo und 1 Gast