Drei Bälle für Kurt ...

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Drei Bälle für Kurt ...

Beitragvon McMurdo » Do 24. Sep 2020, 05:13

Lagrange hat geschrieben:
McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Wikipedia lügt.

Ich bin dumm!

Klar

Du armes kleines Würstchen. Dein Leben muss echt richtig kacken sein, das du so ein Lügner geworden bist. Naja, bist eben ne Hohlbirne. Manche kriegen vom lieben Gott eben weniger ab...
McMurdo
 
Beiträge: 8188
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Drei Bälle für Kurt ...

Beitragvon Lagrange » Do 24. Sep 2020, 07:02

Lagrange hat geschrieben:
McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Wikipedia lügt.

Ich bin dumm!

Klar

McMurdo hat geschrieben:Ich bin ein armes kleines Würstchen.

:lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 11678
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Drei Bälle für Kurt ...

Beitragvon Lagrange » Sa 26. Sep 2020, 22:42

Maxwell hat geschrieben:
Beschleunigung ist, wie Lage und Geschwindigkeit,
ein relativer Begriff und kann nicht im absoluten Sinne
verstanden werden.

Wenn jedes Theilchen der materiellen Welt, welches
unseren Beobachtungsmitteln zuganglich ist, in einem
gegebenen Momente eine Veranderung seiner Geschwin-
digkeit dadurch erführe, dass eine neue Geschwindigkeit,
und zwar fur alle Theilchen die gleiche, in Richtung und
Grösse hinzuträte, so würden alle relativen Bewegungen
der Korper innerhalb des Systemes in vollkommen stetiger
Weise fortgehen, und weder die Astronomen noch
die Physiker würden durch ihre Instrumente herauszufinden
im Stande sein, dass etwas geschehen ist.


Nur dann, wenn die Veranderung der Bewegung
in verschiedenen Korpern des Systemes in verschiedener
Weise geschieht, findet ein der Beobachtung zugangliches
Ereigniss statt.

Das ist das Äquivalenzprinzip (Maxwell 1876) das Einstein entdeckt haben will (sein glücklichster Gedanke). :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 11678
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Drei Bälle für Kurt ...

Beitragvon Lagrange » Mi 30. Sep 2020, 20:12

Maxwell hat geschrieben:
Relativitat dynamischer Kenntnisse.

Im Raume sind keine Marksteine; ein Theil des
Raumes ist genau gleich jedem anderen Theile, so dass
wir nicht wissen können, wo wir sind. Wir befinden
uns wie auf ungewellter See, ohne Sterne, ohne Compass
und Sonde, ohne Wind und Fluth, und können nicht
sagen, in welcher Richtung wir uns bewegen.
Wir haben
kein Log, das wir auswerfen könnten, um danach eine
Berechnung anzustellen; wir können zwar den Grad
unserer Bewegung im Vergleich mit benachbarten Gegenständen
bestimmen, aber wir wissen nicht, wie sich diese
Körper im Raume bewegen.

DerDepp Sciencewoken kann Bewegung relativ zu Nichts messen. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 11678
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Drei Bälle für Kurt ...

Beitragvon Sciencewoken » Mi 30. Sep 2020, 20:40

LeGatesNoch, der Meister des selektiven Lesens hat geschrieben:DerDepp Sciencewoken kann Bewegung relativ zu Nichts messen. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Wer das kann, ist sicher kein Dеpp. :lol:
Ein Dеpp ist immer der, der etwas nicht kann, wenn es nicht gerade ums bis Kartoffel zählen geht. :lol:
Außerdem ist Dеpp ein eigenständiges Wort und Solche trennt man mit Leerzeichen, Dеpp. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 6465
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Drei Bälle für Kurt ...

Beitragvon Lagrange » Mi 30. Sep 2020, 22:56

Maxwell hat geschrieben:
Artikel CIII. Relativitat der Kraft.

Wir können nicht einmal sagen, welche Kraft auf
uns wirkt; wir können bloss den Unterschied zwischen
der Kraft, die auf ein Ding wirkt, und der Kraft, die
auf ein anderes Ding wirkt, angeben.
Lagrange
 
Beiträge: 11678
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Drei Bälle für Kurt ...

Beitragvon Lagrange » Do 1. Okt 2020, 07:54

Es scheint, dass Maxwell bereits alles erklärt hatte, was Einstein später mit seinen stupiden Ideen wieder zunichte machte.
Lagrange
 
Beiträge: 11678
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Drei Bälle für Kurt ...

Beitragvon Sciencewoken » Do 1. Okt 2020, 12:00

LeGatesNoch hat geschrieben:Es scheint, dass Maxwell bereits alles erklärt hatte, was Einstein später mit seinen stupiden Ideen wieder zunichte machte.
Einstein hat Maxwell und das Relativitätsprinzip gerettet, indem er deinen klerikalen Äther krümmbar machte. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 6465
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Drei Bälle für Kurt ...

Beitragvon Lagrange » Do 1. Okt 2020, 12:32

Sciencewoken hat geschrieben:
LeGatesNoch hat geschrieben:Es scheint, dass Maxwell bereits alles erklärt hatte, was Einstein später mit seinen stupiden Ideen wieder zunichte machte.
Einstein hat Maxwell und das Relativitätsprinzip gerettet, indem er deinen klerikalen Äther krümmbar machte. :lol:

Müll!
Lagrange
 
Beiträge: 11678
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Drei Bälle für Kurt ...

Beitragvon Lagrange » Sa 3. Okt 2020, 23:19

Maxwell hat geschrieben:
Energie kann nicht anders, als in Verbindung mit
Materie existieren
. Da nun in dem Raume zwischen der
Sonne und der Erde die Licht- und Wärmestrahlen,
welche die Sonne verlassen, die Erde aber noch nicht
erreicht haben, Energie besitzen, deren Betrag per Cubik-
Meile sich messen lässt, so muss diese Energie einer
Materie angehören, welche in den interplanetaren Räumen
existiert
; und da wir ebenfalls nur durch Licht,
welches zu uns dringt, von der Existenz der entferntesten
Sterne Kenntniss erhalten, so schliessen wir, dass
die Substanz, welche das Licht vermittelt, durch das
ganze sichtbare All verbreitet ist
.

1. Es gibt keine Energie ohne Materie.

2. Materie kann nicht in Energie umgewandelt werden.

3. Äther ist Materie
Lagrange
 
Beiträge: 11678
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 9 Gäste