Ernst sein ist alles

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Welcome to the internet

Beitragvon Yukterez » Mo 14. Aug 2017, 21:17

Peter hat geschrieben:Aber wozu muss man so etwas denn überhaupt kommentieren?

Ganz einfach: weil es lustig ist!

Peter hat geschrieben:Ich finde es schon blöd da hineingezogen zu werden!

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9525
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ralf in Not

Beitragvon Peter » Mo 14. Aug 2017, 21:52

Yukterez hat geschrieben:Ganz einfach: weil es lustig ist!

Ich fände es lustiger wenn man mich da raushalten würde, aber egal.

Yukterez hat geschrieben:

Also mit und :


Danke! Aber wie löst man dieses Integral Schritt für Schritt?
Peter
 
Beiträge: 59
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 17:48

Step by step

Beitragvon Yukterez » Mo 14. Aug 2017, 22:08

Peter hat geschrieben:Danke! Aber wie löst man dieses Integral Schritt für Schritt?

Das würde hier den Rahmen sprengen, aber step-by-step-Solutions kannst du dir z.B. mit Mathematica oder dem Integral-Calculator anzeigen lassen (wobei das dann aber mehrere hundert Meter lang wird). Deshalb schreibe ich hier nicht die Lösung sondern nur den Link zur Lösung her: Lösung für ∫[x/(x-2), {x=2..2.1}]

Verlinkend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9525
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Step by step

Beitragvon Kurt » Mo 14. Aug 2017, 22:21

Yukterez hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:Danke! Aber wie löst man dieses Integral Schritt für Schritt?

Das würde hier den Rahmen sprengen, aber step-by-step-Solutions kannst du dir z.B. mit Mathematica oder dem Integral-Calculator anzeigen lassen (wobei das dann aber mehrere hundert Meter lang wird). Deshalb schreibe ich hier nicht die Lösung sondern nur den Link zur Lösung her: Lösung für ∫[x/(x-2), {x=2..2.1}]

Verlinkend,

Bild


Gut dass die Natur nicht rechnen braucht.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 10295
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Ralf Kannenberg fällt in die Opferrolle

Beitragvon Yukterez » Di 15. Aug 2017, 05:32

Vor seiner dreifachen Zwangsrevertierung hat Ralf sich anscheinend sehr sicher gefühlt:

Bild Rolf Gartenzwerg, ein Eigentor nach dem anderen schießend, hat geschrieben:Los schon, Yukterez – das sind doch geradezu paradiesische Zustände für einen wie Sie, hier bekommen Sie jetzt von mir eine Plattform ! Wie lautet die dritte Formel im Abschnitt "Aussage der Produktregel" ?"

Wofür er auch prompt am Pranger gelandet ist:

Bild Yukterez, mit dem Finger auf Rolf Gartenzwerg zeigend, hat geschrieben:Im Artikel zur Produktregel hat er dann natürlich nur Unsinn geschrieben der 3 mal revertiert werden musste. Ein wahrer Augiastall was sich auf Ralf Kannenbergs Benutzerdiskussionsseite auftut!

Gerade noch so groß und stark springt er in hohem Bogen in die Opferrolle:

Bild Rolf Gartenzwerg, nicht gerade sehr überzeugend, hat geschrieben:Hier empfiehlt es sich bei Interesse, unvorhergenommen die Einträge zu lesen, dann sieht man unschwer, wer Opfer und wer Täter ist. Zudem sei darauf hingewiesen, dass Yukterez wegen seines Diskussionsverhaltens und der Verunglimpfung seiner fachlichen Gegner in allen seriösen Fachforen gesperrt ist. Ich bitte um Verständnis, dass ich diese Diskussion nun aber nicht an dieser Stelle fortsetzen werde; bei Interesse werde ich mir die Zeit nehmen und unbeteiligten Wikipedia-Usern per Mail Red' und Antwort stehen.

Was natürlich auf den ersten Blick durchschaut wird:

Bild Wikipedia Moderator, nicht auf Rolf Gartenzwergs Räuberpistolen hereinfallend, hat geschrieben:Dein Beitrag trägt nichts zur Deeskalation bei, im Gegenteil. Hier irgendwelche anderen Foren zu nennen (kann man auch schon auf deiner Disk lesen) oder gar Mail-Bestellungen anzubieten, um über einen anderen User zu "berichten" ist absolut nicht in Ordnung.

Als keiner seine Rechtfertigungen hören will weint er gar kläglich wie ungerecht die Welt doch sei:

Bild Rolf Gartenzwerg, sich ungerecht behandelt fühlend, hat geschrieben:Grundsätzlich bedauere ich Deine Antwort, weil sie mich ungerecht behandelt und mir damit die Möglichkeit genommen wird, die zu Unrecht gegen mich erhobenen Vorwürfe richtig zu stellen.

Wobei er eine ganz ganz schlechte Vorstellung liefert:

Bild Yukterez, das aussprechend was sich jeder denkt, hat geschrieben:Dass er mich vorher auffordert aus meinem Loch gekrochen zu kommen damit es weiter geht und mich sogar konkret auf den Artikel den er hier verfälschen wollte anspricht (siehe oben), dann aber so tut als wäre es ich der ihm hinterherläuft und er nur seine Ruhe haben wolle finde ich schon ein starkes Stück.

Für so ein Verhalten wurde er schon einmal verbannt und ist den Leuten noch bekannt:

Bild Ein aufmerksamer Mitleser hat geschrieben:Ähm, im April neu angemeldeter Benutzer aus der Schweiz mit Lieblingsthema Astronomie? Kommen nur mir dabei komische Gedanken?

Jetzt wo er aber zum ersten Mal mit seinem Klarnamen angemeldet ist muss man schon fast sagen: zum Glück hat man ihn diesmal nicht gleich verbannt, so kann er sich noch ein paar mal in aller Öffentlichkeit blamieren und dabei für gute Unterhaltung sorgen. Eine Verwarnung muss er aber trotzdem schlucken:

Bild Wikipedia Administrator, zurechtstutzend, hat geschrieben:Hinweis an Ralfkannenberg - nur zur Sicherheit um Selbstverständliches klar zu machen: Bitte nie andere Wikipedia-Mitarbeiter verächtlich machen, weder außerhalb der Wikipedia noch innerhalb - es ist durchaus schon vorgekommen (und wird auch wieder vorkommen), dass Konten gesperrt wurden, weil sie außerhalb der WP gegen andere WP-User gehetzt haben.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9525
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Schmied und Schmiedl

Beitragvon Yukterez » Mi 16. Aug 2017, 20:54

Bild Rolf Gartenzwerg hat geschrieben:@Peter im Mahag: Ich habe Gründe für meine Vermutung, kann aber selbstverständlich auch irren. Grundsätzlich ist Ihre Erscheinungsform sympathisch und Ihr Know-How und Ihre Fachfragen wären bereichernd für jedes Fachforum. Warum melden Sie sich nicht in einem Fachforum an ?

Ein "Fachforum" wäre laut Ralf Kannenberg z.B. Abenteuer Universum:

Bild Abenteuer Universum hat geschrieben:Zeh Halbe: die offizielle Hausmeinung ist diese dort unter "Wenn" in blau und rot, nicht mit dem Hausherren verscherzen. c/2!

oder Astronews:

Bild Astronews hat geschrieben:Wenn ich im Rahmen einer größeren Einladung von meinen langjährigen Freunden erfahre, dass dieser flüchtige Bekannte sie in der Vergangenheit mehrfach beleidigt hat, werfe ihn auch raus (obwohl die Beleidigung nicht während der Einladung und nicht bei mir zu Hause stattgefunden hat). Wenn dieser flüchtige Bekannte im Rahmen dieser Einladung gegenüber meinen Gästen zu erkennen gibt, dass er meine besten Freunde früher beleidigt hat, und sich nicht entschuldigt, sondern dies bewusst im Raum stehen lässt, werfe ich ihn ebenfalls raus.

oder Alltopic:

Bild Alltopic hat geschrieben:Hallo Yukterez, nehmen wir doch ein konkretes Beispiel: was ist die Lösung für n=20 ? Im Übrigen verstehe ich Deine Notation e * !n nicht ... Das alternierende Vorzeichen verwundert mich auch etwas, d.h. das würde bedeuten, dass die Differenz in der rechtesten Klammer jedesmal ihr Vorzeichen wechselt, aber ehe ich das beurteilen möchte müsste ich wissen, was e * !n bedeuten soll.

Es schon richtig findend dass du mit deinen Fragen zum Schmied kommst, und nicht zum Schmiedl,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9525
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Peter » Do 17. Aug 2017, 07:37

"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah". Aber eines verstehe ich nicht: http://mahag.com/neufor/viewtopic.php?p=119215#p119215

Yukterez hat geschrieben:Jetzt werfen wir t" weg (die 2. Ableitung der Zeit braucht keiner) und besorgen uns t' indem wir im Linenelement ds²=-1 setzen:

Bild

und nach t' auflösen.

Wird da nicht ds²=1 gesetzt? Gelb markiert ist doch 1, nicht -1, oder übersehe ich was?
Peter
 
Beiträge: 59
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 17:48

ds²

Beitragvon Yukterez » Do 17. Aug 2017, 08:37

Das passt schon so, das liegt nur daran dass ich da oben die [+,-,-,-] Signatur für die metrischen Komponenten verwendet habe. Wenn du den sowohl für Partikel als auch Photonen gültigen Ausdruck für t´ willst kannst du auch einfach -μ anstatt der 1 oder 0 auf die linke Seite der Gleichung schreiben, dann setzt du hinterher in den Startbedingungen für die Bewegungsgleichungen bei Partikeln μ=-1 und bei Photonen μ=0 ein:

Bild

Allgemeingültig,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9525
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Peter » Do 17. Aug 2017, 19:07

Was ich immer noch nicht verstehe: wenn man wegwerfen und einfach nur aus dem Linienelement gewinnen kann, warum muss man dann die zweiten Ableitungen umständlich aus den Christoffelsymbolen gewinnen statt das Linienelement auch einfach nur nach umzustellen?

Ich kann nicht nachvollziehen warum die Zeitachse jetzt plötzlich anders behandelt wird als die Raumachsen. Die sollten doch gleichberechtigt sein, oder?
Peter
 
Beiträge: 59
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 17:48

Der Pfeil der Zeit

Beitragvon Yukterez » Do 17. Aug 2017, 20:33

Bei der Zeit reicht die erste Ableitung weil man weiß dass sie immer von der Vergangenheit in Richtung Zukunft läuft, da kann man von den 2 Lösungen die man aus der quadratischen Gleichung des Linienelements gewinnt leicht herausfinden welche man behält (nämlich die positive). Bei den Ortskoordinaten bekommt man dann aber ein ± im Ergebnis, da man sich räumlich eben in alle Richtungen bewegen kann. Abgesehen davon muss man ja die Startgeschwindigkeiten auf den drei räumlichen Achsen in Form der ersten Ableitungen derselben als Initial Conditions eingeben, deswegen benötigst du nachher die Beschleunigung um die Änderung der Geschwindigkeit herauszufinden. Wenn du die Ortsableitungen auch auf eine erste Ableitung runterbrechen willst musst du Erhaltungsgrößen einbauen die sich aus den Startbedingungen ergeben, aber selbst wenn man das tut heißt das nicht automatisch dass man das ± deshalb immer los wird. Bei der Zeit stellt sich die Frage ob die positive oder negative Lösung die gesuchte ist aber gar nicht erst, da ist es immer die positive die im asymptotisch flachen Limit auf +t'=+τ' zukonvergiert.

Differenzierend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9525
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron