Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Beitragvon Zasada » Mo 5. Aug 2019, 12:25

Ein einziges Gegenargument außer "muuuuh"?

Caballero Estúpido?

Jop.

DerGast hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:(...) die in der SRT unmittelbar aus der nicht überprüfbaren Annahme abgeleitet wird, die Bezugssysteme wären in der Lage, die Wirklichkeit zu beeinflussen (RdG).

Diese Aussage entstammt nicht der Physik. Hat nie jemand behauptet. Außer Zablabla, der nicht weiß, was RdG bedeutet.


...der nie etwas behauptet außer zu hetzen, hat einmal etwas behauptet. Und wurde von Zasada prompt versenkt...

Künftig in jedem Post von mir zu sehen

Der Untergang vm unsinkbaren 'MS DerGast' fand hier statt:
viewtopic.php?f=6&t=893&start=1640#p150461
Zuletzt geändert von Zasada am Mo 5. Aug 2019, 12:34, insgesamt 1-mal geändert.
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Beitragvon McMurdo » Mo 5. Aug 2019, 12:34

Zasada hat geschrieben:Nö. Erster Satz. Prämisse. Falsch.
Alles andere => Tonne.

1. Zentrale Aussage der SRT, lieber Francesco:

Der Wert der LG ist in homogenem Medium in allen beliebig gegeneinander bewegten Bezugssystemen gleich.

2. Zentrale Aussage der SRT, lieber Schettino:

Wikipedia:
»Die in der Relativitätstheorie gefundene Lösung geht davon aus, dass Abstände, Winkel und Zeitintervalle in verschiedenen Bezugssystemen unterschiedlich sein können.«

Was ja nur soviel heißt wie: Die in der Relativitätstheorie gefundene Lösung geht davon aus, dass Abstände, Winkel und Zeitintervalle aus verschiedenen Perspektiven unterschiedlich sein können.
Ist wie mit Geschwindigkeiten oder Richtungsangaben, die sind ja auch aus verschiedenen Blickwinkeln ggf. unterschiedlich.

Das Bezugssystem ist halt nur notwendig um das alles mathematisch und physikalisch vernünftig und korrekt beschreiben zu können. Aber selbst wenn du kein Bezugssystem benutzt ändert das nichts daran das z.B. derjenige im Auto sagen wird: das Auto bewegt sich relativ zu mir nicht, während ein Aussenstehender sagt: das Auto bewegt sich durchaus relativ zu mir.
Zuletzt geändert von McMurdo am Mo 5. Aug 2019, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
McMurdo
 
Beiträge: 7377
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Beitragvon McMurdo » Mo 5. Aug 2019, 12:42

Lagrange hat geschrieben:Warum müssen es 3 sein? Weil das der Schwachsinnige behauptet?

Zwilling 2 bewegt sich ganze Zeit im BS von Zwilling 1, und umgekehrt.

Aber nicht gleichförmig und das ist ja eine grundlegende Annahme in der SRT:
Dem speziellen Relativitätsprinzip zufolge haben nicht nur die Gesetze der Mechanik, sondern alle Gesetze der Physik in allen Inertialsystemen dieselbe Form.
https://de.wikipedia.org/wiki/Spezielle ... 4tstheorie

Ein Bezugssystem in der Physik heißt Inertialsystem (von lateinisch inertia für „Trägheit“), wenn jeder kräftefreie Körper relativ zu diesem Bezugssystem in Ruhe verharrt oder sich gleichförmig (unbeschleunigt) und geradlinig bewegt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Inertialsystem
McMurdo
 
Beiträge: 7377
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Beitragvon Lagrange » Mo 5. Aug 2019, 12:45

DerIdiot hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Warum müssen es 3 sein? Weil das der Schwachsinnige behauptet?

Zwilling 2 bewegt sich ganze Zeit im BS von Zwilling 1, und umgekehrt.

Wikipedia

Interessiert mich nicht. Ich will Lorentztransformation sehen.
Lagrange
 
Beiträge: 9678
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Beitragvon Lagrange » Mo 5. Aug 2019, 12:46

Lagrange hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Die Vorhersage der SRT lautet:




Der reisende Zwilling geht irgendwohin, kommt zurück und schaut auf die Uhr.
Anfang der Reise: x=0, t=0
Ende der Reise x=0, t=t



Komisch, er ist älter als der, der ganze Zeit zuhause war. :lol:

q.e.d. :lol:

Q.E.D.
Lagrange
 
Beiträge: 9678
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Beitragvon Zasada » Mo 5. Aug 2019, 12:49

McMurdo hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Nö. Erster Satz. Prämisse. Falsch.
Alles andere => Tonne.

1. Zentrale Aussage der SRT, lieber Francesco:

Der Wert der LG ist in homogenem Medium in allen beliebig gegeneinander bewegten Bezugssystemen gleich.

2. Zentrale Aussage der SRT, lieber Schettino:

Wikipedia:
»Die in der Relativitätstheorie gefundene Lösung geht davon aus, dass Abstände, Winkel und Zeitintervalle in verschiedenen Bezugssystemen unterschiedlich sein können.«

Was ja nur soviel heißt wie: Die in der Relativitätstheorie gefundene Lösung geht davon aus, dass Abstände, Winkel und Zeitintervalle aus verschiedenen Perspektiven unterschiedlich sein können.
Ist wie mit Geschwindigkeiten oder Richtungsangaben, die sind ja auch aus verschiedenen Blickwinkeln ggf. unterschiedlich.


Nö. Es bedeutet, dass unter bestimmten Umständen* Abstände, Winkel und Zeitintervalle in verschiedenen Bezugssystemen unterschiedlich sind.

Diese "Umstände" treten in Inertialsystemen laut SRT z.B. immer dann auf, wenn sie mit relativistischer Geschwindigkeit gegeneinander bewegt sind → IMMER, NICHT Gegebenfalls.

Das Bezugssystem ist halt nur notwendig um das alles mathematisch und physikalisch vernünftig und korrekt beschreiben zu können. Aber selbst wenn du kein Bezugssystem benutzt ändert das nichts daran das z.B. derjenige im Auto sagen wird: das Auto bewegt sich relativ zu mir nicht, während aus aussenstehender sagt: das Auto bewegt sich durchaus relativ zu mir.


Hat er zu SRT etwas gesagt?
Will er nun den Zweck der Bezugssysteme in der SRT leugnen?
Will er den Sinn der SRT infrage stellen?


Du bist an deinen SRT-Bunker gebunden.
Von uns beiden bin ich es, der frei ist und Luft atmet...
Du muss in feuchter Angst leben
Zuletzt geändert von Zasada am Mo 5. Aug 2019, 13:14, insgesamt 1-mal geändert.
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Beitragvon Zasada » Mo 5. Aug 2019, 12:57

Der rechtsradikale Hetzer DerGast hat behauptet & der rechtsradikale Hetzer DerGast hat bereut behauptet zu haben:

viewtopic.php?f=6&t=893&start=1640#p150461

Die Beschreibung von DerGast' Kompetenz
Zasada hat geschrieben:Unendliche, unbezwingbare, titanische, absolute...Dummheit...
Zuletzt geändert von Zasada am Mo 5. Aug 2019, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Beitragvon Zasada » Mo 5. Aug 2019, 13:08

Der langweilige rechtsradikale Hetzer und Troll DerGast hat behauptet &
Der langweilige rechtsradikale Hetzer und Troll DerGast hat bereut behauptet zu haben:

viewtopic.php?f=6&t=893&start=1640#p150461

Die Beschreibung von DerGast' Kompetenz ist richtig, bloß langweilig ist der auch noch.
Zasada hat geschrieben:Unendliche, unbezwingbare, titanische, absolute...Dummheit...
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Beitragvon Zasada » Mo 5. Aug 2019, 13:17

Der langweilige rechtsradikale Hetzer und Troll DerGast hat behauptet &
Der langweilige rechtsradikale Hetzer und Troll DerGast hat bereut behauptet zu haben:

viewtopic.php?f=6&t=893&start=1640#p150461

Die Beschreibung von DerGast' Kompetenz ist richtig, bloß langweilig ist der auch noch.
Zasada hat geschrieben:Unendliche, unbezwingbare, titanische, absolute...Dummheit...



Ob gefällt oder nicht:

Das ganze Kartenhaus am Boden...komplett.

hier, hier, hier, hier,hier
Und hier
Und hier
Und hier.

Beweis Nr. 5
Beweis Nr. 5.1
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: Das Ende der Speziellen Relativitätstheorie.

Beitragvon Lagrange » Mo 5. Aug 2019, 13:40

DerGast hat geschrieben:1,2=1,0
5=7

Relative Angabe:

.... . Alice
Apfel ... Birne
.... . Bob

Von Alice aus gesehen liegt der Apfel rechts von der Birne.

Von Bob aus gesehen liegt der Apfel links.

Soviel zum Thema: Das Bezugssystem hat keine Auswirkung.


Alice im Wunderland hat Birnen gegessen? :lol: :lol: :lol:

Bob behauptet, es waren Äpfel. :lol: :lol: :lol:

Was hat Alice gegessen?

Tomaten!
Lagrange
 
Beiträge: 9678
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste