Ernst sein ist alles

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Rudi Knoth » So 20. Okt 2019, 16:04

@Yukterez » Mi 16. Okt 2019, 17:41

Nein die Türken wollten doch nur Kaffee vorbeibringen, um den alkoholkranken Wienern (Wein) etwas Besseres anzubieten.

Gruss
Rudi Knoth
Rudi Knoth
 
Beiträge: 524
Registriert: Di 9. Apr 2019, 18:31

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Sciencewoken » So 20. Okt 2019, 16:21

Rudi Knoth hat geschrieben:@Yukterez » Mi 16. Okt 2019, 17:41

Nein die Türken wollten doch nur Kaffee vorbeibringen, um den alkoholkranken Wienern (Wein) etwas Besseres anzubieten.

Gruss
Rudi Knoth

Und Pablo Escobar wollte den Amerikanern nur Kokablätter anbieten, ein besseres Schmerzmittel als Morphium. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 1921
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Lagrange » So 27. Okt 2019, 12:40

Alan Kurdi entführt Menschen aus Libyen nach Europa. :lol: :lol: :lol:

https://www.tagesschau.de/ausland/alan-kurdi-141.html
Lagrange
 
Beiträge: 8755
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Lagrange » So 27. Okt 2019, 12:53

"Großmacht" Deutschland

In außenpolitischen Fragen erinnert die Bundesregierung an einen Hühnerstall

https://www.tagesschau.de/inland/maas-i ... k-101.html


:lol: :lol: :lol:

Der SPD-Politiker (Heiko Maas) hatte bei seinem Besuch in der Türkei die Vorschläge der Verteidigungsministerin abgetan und gesagt, für eine theoretische Debatte hätten die Menschen in Syrien keine Zeit


Geniale Erkenntnis! Die Menschen in Syrien warten seit 5 Jahren auf Heiko Maas. :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 8755
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Höcke for the win

Beitragvon Yukterez » So 27. Okt 2019, 23:56

Björn Höcke hat sein Ergebnis trotz übelster Hetzkampagnen vonseiten der Kartellpresse um 100% gesteigert:

Bild

Bild

Die Sektkorken knallen lassend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 10629
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Sciencewoken » Mo 28. Okt 2019, 14:04

:lol:
ralfgartenzwerg hat geschrieben:Das könnte die Reinkarnation eines früheren dortigen Stammusers sein. Aber egal - meine Meinung zu diesem Thema ist nicht weiter von Bedeutung.

Dann stellt sich doch die Frage, warum er seine Meinung äußert. Fühlt er sich am Ende womöglich ohne eine solche Äußerung unglaublich klein und irgendwo was defekt, wobei auch er nicht erkennt, wie das auf Andere wirkt? :roll:

Wenn der wüsste, wie es auf Andere wirkt, wenn man aus Selbstdarsteller-Foren, wie dem Alltopic, in welchem eigentlich auch Daniel K. unter seinem dortigen Namen nocheinpoet selbiges tun könnte, unbedeutende Meinungen querfeuert, ohne wirklich bedeutend Aufmerksamkeit zu erregen. :roll:
Sciencewoken
 
Beiträge: 1921
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

das doppelte Spiel des Nocheinpoet

Beitragvon Yukterez » Mo 28. Okt 2019, 18:22

Der Alltopic Beitrag hätte eigentlich in den anderen Faden in dem Nocheinpoet gemeint hat dass er nichts mehr von mir lesen will:

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Eben die Hetze von dem Dreckskerl überflogen, meine Beiträge hab ich zuvor geschrieben, auch wenn er nun schreibt, ich sollte das mit dem Strecken ansprechen. Gut dass ich das vorab nicht gelesen hatte. Wie ich schon vorab schrieb, und wie sich es bestätigt, versucht er nur Streit zu initiieren, um mehr geht es dem nicht. Moin Ralf, ich bitte Dich hier im Forum nicht an den Kerl zu schreiben, möchtest Du mit dem kommunizieren, schreib ihm eine Mail, geh in sein Forum, mach von mir aus auch Rauchzeichen. Aber ich möchte hier keine Antworten auf Beiträge von dem Kerl lesen.

gepostet gehört, denn dann wäre es noch eine Stufe lustiger dass Ralf dann auf den Faden verlinkt in dem unser Manuel unter dem falschen Namen Daniel erst recht selber mit mir kommuziert, während er im Alltopic so tut als ob er sich zu fein dafür wäre und lieber mit Joachim Schulz diskutieren würde:

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Mal langsam, bitte nicht, Dein 'igittigitt' verstehe und teile ich, mein Beitrag eben ist da wohl deutlich genug, ich möchte schon, dass Du bleibt und das mit Dir diskutieren, ganz sicher nicht mit dem widerwärtigen Pfeifenkopf.

Blöd nur dass Joachim Schulz die Diskussion bereits beendet hat:

Bild Tachyon hat geschrieben:Ich habe dennoch den Eindruck, dass unsere Diskussion zuende ist, denn mit dem letzten Post hast du mir ja in allen Punkten zugestimmt. Klar, die SRT ist manchmal überraschend, aber dass sind so manche Dinge bei Newton auch.

obwohl der Poet hinterher genau so schlau ist wie zuvor:

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Nun ja, es erschließt sich mir nicht, wo da nun die materielle LK gegeben ist.

Jetzt hängt er wieder hier im Mahag ab weil er selber weiß dass es im Alltopic nichts zu lernen gibt, beißt aber andererseits die Hand die ihn hier füttert.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 10629
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Sciencewoken » Mo 28. Okt 2019, 18:42

Wo was im Alltopic steht, ist doch letztlich egal - Hauptsache es steht dort und wird hier in die richtigen Zusammenhänge gebracht, nicht wahr? Keinen mit ein bisschen Verstand kennend, der nicht auf Anhieb erkennen würde, dass Daniel K. hier und nocheinpoet dort ein und die selbe Person sind, selbst wenn er, also Daniel K., so schitzophren ist und sich hier mit dir einlässt, obwohl er dort schreibt, nicht mit dir reden zu wollen. Das Selbe macht er ja auch mit mir und gerade ich soll die geistig unbewaffnete, bildungsresistente, verbal inkompetente, kognitiv suboptimierte, parasitäre Nebenexistenz sein. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 1921
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Mikesch » Mo 28. Okt 2019, 18:50

Sciencewoken hat geschrieben:Wo was im Alltopic steht, ist doch letztlich egal - Hauptsache es steht dort und wird hier in die richtigen Zusammenhänge gebracht, nicht wahr? Keinen mit ein bisschen Verstand kennend, der nicht auf Anhieb erkennen würde, dass Daniel K. hier und nocheinpoet dort ein und die selbe Person sind, selbst wenn er, also Daniel K., so schitzophren ist und sich hier mit dir einlässt, obwohl er dort schreibt, nicht mit dir reden zu wollen. Das Selbe macht er ja auch mit mir und gerade ich soll die geistig unbewaffnete, bildungsresistente, verbal inkompetente, kognitiv suboptimierte, parasitäre Nebenexistenz sein. :lol:
So etwa wie die kleinere Version von
spacerat alias nichtvonbedeutung alias sciencewoken alias Hartmut aus Hameln.
:lol: :lol: :lol:
Mach dir mal keine Sorgen. Du bist die geistig unbewaffnete, bildungsresistente, verbal inkompetente, kognitiv suboptimierte, parasitäre Nebenexistenz sein. Nur das mit der dysfunktion hast du vergessen.
:mrgreen:
Mikesch
 
Beiträge: 5863
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Nocheinpoet auf dem Sezierteller

Beitragvon Yukterez » Mo 28. Okt 2019, 19:03

An diesem Beispiel sieht man am besten wie absurd Nocheinpoet tickt: Joachim Schulz wollte die Längenkontraktion ja zuerst mit einer Stauchung durch den von hinten erfolgten Schub erklären. Als ich dem Poeten empfahl ihn darauf anzusprechen dass genausogut ja auch von vorn gezogen werden kann hat er das sogar getan, als Joachim Schulz daraufhin aber wütend wurde und ihm angedroht hat die Diskussion zu beenden wenn er sich auf den anderen Seite von mir beraten lässt hat er versucht zu retten was zu retten ist, indem er behauptet hat dass er eh von ganz allein auf die Idee gekommen wäre:

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Eben die Hetze von dem Dreckskerl überflogen, meine Beiträge hab ich zuvor geschrieben, auch wenn er nun schreibt, ich sollte das mit dem Strecken ansprechen. Gut dass ich das vorab nicht gelesen hatte.

Die Betonung liegt auf

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Gut dass ich das vorab nicht gelesen hatte.

Nehmen wir einmal großzügig an dass Nocheinpoet meine Beiträge wirklich nicht gelesen sondern nur überflogen hat, und dabei übersehen hat dass ich ihm dazu geraten habe die Frage die er dann auch wirklich gestellt hat zu stellen. Das war dann aus dem Grund gut weil er die Frage nicht mehr stellen hätte können wenn er gelesen hätte dass ich ihm diesen Rat gab. Hätte er gelesen dass ich ihm zu dieser Frage rate hätte er sie sich aus eben dem Grund verkneifen und dumm sterben müssen (was er jetzt sowieso trotzdem muss, da Joachim Schulz bereits das Weite gesucht hat).

Es sehr lustig findend dass die Fragen die der Poet stellen oder nicht stellen kann mehr oder weniger von mir abhängen,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 10629
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste