Ernst sein ist alles

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

die internationale Solidarität

Beitragvon Yukterez » Mo 24. Feb 2020, 20:44

Serge Menga, schon bekannt aus Beitrag 152536 und 164368, trifft den Nagel mal wieder auf den Kopf:

Bild

Wohl nicht extra erwähnen müssend dass der dafür von den Linken mit dem N-Wort betitelt wird,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12492
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: die internationale Solidarität

Beitragvon Sciencewoken » Mo 24. Feb 2020, 21:00

Yukterez hat geschrieben:Wohl nicht extra erwähnen müssend dass der dafür von den Linken mit dem N-Wort betitelt wird

Was bei ihm auch wunderbar funktioniert. :lol:
Die, die ihn mit diesem N-Wort betiteln, wissen wohl gar nicht, dass solche Leute noch ein ganz aderes N-Wort kennen.
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Galileo2609 verlinkt seine eigene Widerlegung

Beitragvon Yukterez » Di 25. Feb 2020, 00:41

Bild Papageno2609 hat geschrieben:Wie es aussieht, radikalisiert sich Knoth weiter als extrem rechter Brandstifter. Der Verweis auf den Blog von Hadmut Danisch zeugt nicht nur von nicht entwickelter Zugehörigkeit zum demokratischen Spektrum. Die offene Verlinkung auf Danisch bestätigt weiters, dass Knoth intellektuell tatsächlich einseitig schwerstbegabt ist. Grüsse galileo2609

Gut dass Papageno noch mal extra auf den Link hinweist, der ist in der Tat empfehlenswert und falls den damals jemand übersehen hat ist nun dafür gesorgt dass er ihn diesmal sieht. Gegen den Artikel oder Autor hat er ja anscheinend keine Argumente, weshalb er wie üblich nach dem Motto "wer den Gedanken nicht angreifen kann versucht halt den Denkenden anzugreifen" handelt, aber außer dass der den nicht mag kann man aus Papagenos inhaltsleerem Geschwafel nicht herauslesen. Da er seine Meinung nicht begründet glaube ich auch nicht dass er damit irgendwen der noch unentschlossen ist überzeugen wird, der einzige Effekt dürfte wohl sein dass er den Link damit bekannter macht und bei der Verbreitung desselben mithilft. Aber trotzdem, netter Versuch (:

Es immer gut findend wenn der Feind keine Munition hat,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12492
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon McMurdo » Di 25. Feb 2020, 05:43

Sciencewoken hat geschrieben:
McMurdo hat geschrieben:Die Faschistenlogik: ich bin ein Faschist weil ich Faschisten Faschisten nenne.
Was bitte ist das denn für eine gequirlte Kinderkacke? :lol:

Nennt sich Faschistenlogik. Du nennst mich einen Faschisten weil ich Faschisten Faschisten nenne. Klar ist das Kinderkacke aber mehr bringt ihr geistigen Brandstifter ja nicht zustande.
McMurdo
 
Beiträge: 8376
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: McMurdo ist ein Mitläufer

Beitragvon McMurdo » Di 25. Feb 2020, 05:45

Yukterez hat geschrieben:Solchen Leuten jede Würde absprechend,

Das du es mit den Menschenrechten nicht so hast brauchst nicht extra zu erwähnen. Ziemlich geschmacklos. Naja, von geistig verarmten die Faschisten wie Höcke als Heilsbringer verehren ist auch nicht viel mehr zu erwarten.
McMurdo
 
Beiträge: 8376
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: die treffende Metapher

Beitragvon McMurdo » Di 25. Feb 2020, 05:56

Yukterez hat geschrieben:Man muss nicht in jedem Punkt mit der AfD übereinstimmen,

Welche z.B.? Das die AfD Funktionäre genauso korrupt sind wie die Funktionäre anderer Parteien, von denen sich die AfD so gerne abheben möchte? Oder Fremdenfeindlichkeit?
McMurdo
 
Beiträge: 8376
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: die treffende Metapher

Beitragvon McMurdo » Di 25. Feb 2020, 07:12

Yukterez hat geschrieben:Auf die Stimme der Vernunft hörend,

Unheimlich vernünftig Faschisten hinterherzulaufen. Kommt so vom geistigen Niveau kurz nach der Urschleimsuppe.
McMurdo
 
Beiträge: 8376
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Galileo2609 verlinkt seine eigene Widerlegung

Beitragvon Sciencewoken » Di 25. Feb 2020, 08:13

Yukterez hat geschrieben:aber außer dass der den nicht mag kann man aus Papagenos inhaltsleerem Geschwafel nicht herauslesen
Also ich lese da noch heraus, dass er selbst nicht besser sein kann, denn er selbst verlinkt ja auch darauf. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Rudi Knoth » Di 25. Feb 2020, 08:18

@Yukterez » Di 25. Feb 2020, 01:41

Gegen den Artikel oder Autor hat er ja anscheinend keine Argumente, weshalb er wie üblich nach dem Motto "wer den Gedanken nicht angreifen kann versucht halt den Denkenden anzugreifen" handelt, aber außer dass der den nicht mag kann man aus Papagenos inhaltsleerem Geschwafel nicht herauslesen.


Ach IM galileo2609 meldet sich wieder. Danke für den Hinweis. Übrigens die Bezeichnung "intellektuell einseitig schwerstbegabt" ist ja interessant. Denn früher hat er/sie/es mich doch eher als "intellektuell minderbemittelt" dargestellt. Und was hat eigentlich IM galileo2609 gegen Informatiker? Naja, das mit dem Netzteil hat er bis heute nicht gelöst. Obwohl auch Dachdecker, Steinmetze etc diese Aufgabe lösen können.



Gruss
Rudi Knoth

Edit: Ich habe "einseitig" vergessen und ein Typo.
Zuletzt geändert von Rudi Knoth am Di 25. Feb 2020, 11:17, insgesamt 2-mal geändert.
Rudi Knoth
 
Beiträge: 711
Registriert: Di 9. Apr 2019, 18:31

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Sciencewoken » Di 25. Feb 2020, 08:52

McMurdo hat geschrieben:Nennt sich Faschistenlogik.
Also gibst du zu, selbst ein Faschist zu sein. Das ist doch schon mal ein Fortschritt. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste