Ernst sein ist alles

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Lagrange » Mo 29. Jun 2020, 21:52

Does the life of white children matter?

30.000 Verdächtige in Missbrauchsskandal - Es wurde zu lange weggesehen - überall

Die Zahl von 30.000 möglichen Tatverdächtigen im sogenannten Ermittlungskomplex Bergisch Gladbach sei zwar beeindruckend, aber auch nicht so überraschend, kommentiert Moritz Küpper. Das Erstaunen und Entsetzen darüber allerorten zeige wohl eher, dass zu lange weggesehen wurde.

https://www.ardaudiothek.de/kommentar/3 ... l/77243878

Deutschland ist eine einzige Katastrophe.
Lagrange
 
Beiträge: 11129
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Lagrange » Fr 10. Jul 2020, 13:15

Erdogan will Hauptkirche des "Ostchristentums" wieder zu Moschee machen, warum schweigt Frau Ferkel?

https://de.euronews.com/2020/07/02/hagi ... nden-tagen
Lagrange
 
Beiträge: 11129
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Lagrange » Sa 11. Jul 2020, 19:15

Während Merkel eisern schweigt, nehmen die internationalen Proteste zu.

https://www.zeit.de/gesellschaft/2020-0 ... hee-kritik

Die Türken müssen die Kirche an Griechenland zurückgeben, Minarette entfernen und den ursprünglichen Zustand wiederherstellen.
Lagrange
 
Beiträge: 11129
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Gendergaga auf Stackexchange

Beitragvon Yukterez » Mo 13. Jul 2020, 13:51

Dass es mit Stackexchange bergab geht hat sich ja schon vor einiger Zeit angekündigt und bestätigt, aber jetzt ist die Transformation von einer Physikseite zu einem Genderstudiesforum abgeschlossen:

Bild Yukterez hat geschrieben:If he falls in with less than the escape velocity
Bild Stackexchange hat geschrieben:If they fall in with less than the escape velocity
Bild Yukterez hat geschrieben:All edits attempting to change the pronouns to "they/them" or "zee/zer" or whatever will be reverted
Bild Stackexchange hat geschrieben:SE policy specifies gender-neutral pronouns
Bild Luuklag hat geschrieben:It is required that we respect the pronouns of others when interacting with them, but making all posts use gender-neutral language by default is a stretch on interpreting the FAQ on pronouns
Bild Yukterez hat geschrieben:It is sexist to automatically assume that my two astronauts are genderfluid and prefer the pronouns "they/them". They are in fact gay and prefer the pronouns "he/him"
Bild Stackexchange hat geschrieben:Locked for 23 hours. There are disputes about this answer’s content being resolved at this time

Jetzt haben diese Gendergagas die Pronouns in meinem Text zum dritten mal auf "they/them" umgeschrieben und dann den Beitrag gelocked so dass ich ihn weder reverten noch komplett löschen kann |: Wenn man die gegenderte Version meines Beitrags liest ist sofort klar dass der lieber gelöscht wird also so dazustehen, was auch für alle anderen meiner dortigen Beiträge gilt denn wenn sie es mit einem Beitrag machen können dann können sie es auch mit allen anderen Beiträgen machen. Leider kann man dort nur 5 Beiträge pro Tag löschen so dass es eine Zeit lang dauern wird bis ich meine Schäfchen die noch auf dieser Wiese stehen allesamt ins Trockene geholt haben werde: Stackexchange Archiv

Bild, Bild
Zuletzt geändert von Yukterez am Mo 13. Jul 2020, 16:01, insgesamt 3-mal geändert.
Yukterez
 
Beiträge: 11802
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Lagrange » Mo 13. Jul 2020, 15:56

Die Linksfaschisten haben die (westliche) Welt (fast) vollständig unter ihre Kontrolle gebracht. Was normal (von der Natur festgelegt) ist, ist jetzt nicht mehr normal. Die Natur wird sich nicht hinters Licht führen lassen.
Lagrange
 
Beiträge: 11129
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

SJW-Apokalypse auf Stackexchange

Beitragvon Yukterez » Mo 13. Jul 2020, 16:14

Man braucht sich nur das Twitter Profil der Moderatorin die meinen Beitrag zensiert hat:

Bild

anzuschauen, dann ist sofort klar mit was für Leuten man es da zu tun hat: lauter Farmville Screenshots und Anti Trump Postings, und auch ihre Reputation auf Stackexchange nicht in irgendeiner richtigen Kunst sondern nur in solchen Kategorien wie "Movies & TV" oder "Interpersonal Skills" (was auch immer das sein soll), da ist jede Diskussion zwecklos.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11802
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: SJW-Apokalypse auf Stackexchange

Beitragvon Sciencewoken » Mo 13. Jul 2020, 16:50

Yukterez hat geschrieben:"Interpersonal Skills" (was auch immer das sein soll), da ist jede Diskussion zwecklos.

Na da hast du doch schon selbst herausgefunden, was Interpersonal Skills sind. Dieses Pfannkuchengesicht ist so von sich selbst überzeugt, dass sie obendrein auch noch ganz genau weiß, was gut für dich ist und deswegen sind Diskussionen ja auch zwecklos. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 5940
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Signale im schwarzen Loch, ungendered

Beitragvon Yukterez » Mo 13. Jul 2020, 17:12

Wie dem auch sei, der Beitrag ist sowieso verloren, nach dem der Lock abgelaufen ist werde ich den natürlich löschen bevor ich ihn in der verhunzten Form dastehen lassen. Fast jede Plattform wird irgendwann von Idioten übernommen, heutzutage ist es halt besonders leicht zu erkennen wann sie von Idioten übernommen wurde da die Idioten so gut wie immer diese intersektionelle Ideologie verfechten.

Aber anstatt der verschütteten Milch hinterherzuweinen ist es sinnvoller den Beitrag hier wo die Chance dass meinen Astronauten hinterrücks eine Geschlechtsumwandlung und genderqueere Pronouns aufgezwungen werden nicht besteht zu rekapitulieren. Auf Uwudl hatten sie das Thema ebenfalls, weshalb ich Ra-Raisch per PN auf den mittlerweile vergenderten Beitrag auf Stackexchange verwiesen habe, aber dieser Link galt natürlich nur bis gestern, daher von vorn:

Die Frage war wie sich innerhalb eines schwarzen Lochs der Unterschied zwischen einem Lichtstrahl der vom hineinfallenden Beobachter nach innen und einem der in Richtung draußen geschickt wird gestaltet, und ob die Kommunikation zwischen zwei hineinfallenden Beobachtern auch noch drinnen funktioniert. Die in verschiedene Richtungen abgestrahlten Photonen (grün) stellen sich im System eines mit v=-c√(1-2/r) Hineinfallenden (rot) so dar wie in Bild 1.

In Bild 2 haben wir zwei Beobachter wobei der zweite mit einer Verzögerung von Δt=0.1GM/c³ nach dem ersten den Horizont überschreitet; wenn sie bei r=rs/2=1GM/c² sind schicken sie ein Signal los mit dem sie den anderen informieren dass sie jetzt auf halber Strecke sind, wobei die zweite Simulation zeigt dass jeder der beiden das Signal des jeweils anderen empfängt (jeder verschickt einen Kreis aus 36 Photonen die in seinem System mit 10° aufgefächert sind):

BildBild

Sichernd,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11802
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Lagrange » Mo 13. Jul 2020, 20:27

Der Versuch Deutschlands, auf die polnischen Wahlen Einfluss zu nehmen, ist gescheitert.

"Das ist schmutziger Wahlkampf der übelsten Sorte. Was ist da los? Will der deutsche Springer-Verlag die Wahl beeinflussen? Die Deutschen wollen den polnischen Präsidenten wählen? Ja! Das ist eine Niederträchtigkeit", schimpfte Duda.

https://www.tagesschau.de/ausland/polen-411.html
Lagrange
 
Beiträge: 11129
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: SJW-Apokalypse auf Stackexchange

Beitragvon Daniel K. » Di 14. Jul 2020, 12:39

Bild hat geschrieben:Man braucht sich nur das Twitter Profil der Moderatorin die meinen Beitrag zensiert hat: ... anzuschauen, dann ist sofort klar mit was für Leuten man es da zu tun hat: lauter Farmville Screenshots und Anti Trump Postings, und auch ihre Reputation auf Stackexchange nicht in irgendeiner richtigen Kunst sondern nur in solchen Kategorien wie "Movies & TV" oder "Interpersonal Skills" (was auch immer das sein soll), da ist jede Diskussion zwecklos.

Da triffst du also auf Menschen mit einer anderen Meinung, und wie immer knallt es weil du gar nicht in der Lage bist sachlich zu diskutieren.

Nein du kannst nur diffamieren und versuchst immer anders Denkende lächerlich zu machen, im Glauben du würdest dadurch größer wirken. Die ganzen Bildchen und manipulierten Filmchen, all das was du unter "Meme" verkaufst und glaubst, es wäre witzig, ist tatsächlich nur peinlich und infantil.

Jedenfalls läuft es in den USA, nur nicht gut für Trump.
Daniel K.
 
Beiträge: 3214
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste