Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Beitragvon Lagrange » Sa 27. Nov 2021, 11:52

sanchez hat geschrieben:...
Kraftfelder von Körpern sind statisch. Da ändert sich nichts, da fließt nichts. So wie es nach der ART zu erwarten ist, ein Gravitationsfeld.
Ein Feld besteht aus einer physikalische Größe, die sich im Abstand zu Quelle ändert.
Wie beim Einsteinkreuz (siehe Bild oben), je näher der Lichtstrahl an der Galaxie umso größer ist Umlenkung des Lichtstrahls.
Diese Umlenkung war der erste Beweis der ART und das schon 1919 https://www.mpg.de/9236014/eddington-sonnenfinsternis-1919

Wie schon geschrieben, die ART erklärt es, die ART gibt sogar das mathematische Grundgerüst, wie groß die Umlenkung ist.
Und wer kann da noch zweifeln, wenn die Theorie und die Berechnung mit der Beobachtung übereinstimmt.

Nö, die ART kann nichts erklären, das ist keine Physik, sondern Geometrie. Und die angebliche Ablenkungsmessung von 1919 ist durch Manipulation von Daten durch Eddington entstanden. Außerdem, es wird immer noch der Einfluss der Sonnenatmosphäre einfach ignoriert. ART ist Unsinn (Mystik laut Minkowski) und Unsinn kann bekanntlich nichts erklären.

Naja, du hast halt das Äquivalenzprinzip nicht verstanden.

Was gibt es da zu verstehen, zwei Kräfte sind gleich groß und das ist schon alles.
Zuletzt geändert von Lagrange am Sa 27. Nov 2021, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.
Lagrange
 
Beiträge: 15472
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Beitragvon Lagrange » Sa 27. Nov 2021, 11:54

Kurt hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:
Welche Frequenz ändert sich denn wann?

a) ohne Wind
b) bei Seitenwind.

Kurt

.

a) Keine.
b) Alle, aber nur, wenn das Licht eine Ablenkung erfährt.


Welche Dopplerformel hast du dafür genommen?

Kurt

Polizeiradar.
Lagrange
 
Beiträge: 15472
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Beitragvon Kurt » Sa 27. Nov 2021, 13:22

Lagrange hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Welche Dopplerformel hast du dafür genommen?

Polizeiradar.


Kannst du die Formel hier einstellen?
Oder zeigen welche es bei Wiki ist.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 15269
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Beitragvon McMurdo » Sa 27. Nov 2021, 13:46

Kurt hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Welche Dopplerformel hast du dafür genommen?

Polizeiradar.


Kannst du die Formel hier einstellen?
Oder zeigen welche es bei Wiki ist.

Kurt

.

Lagrange kann nur Trollen. :lol:
McMurdo
 
Beiträge: 9383
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Beitragvon Lagrange » Sa 27. Nov 2021, 14:54

Kurt hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Welche Dopplerformel hast du dafür genommen?

Polizeiradar.


Kannst du die Formel hier einstellen?
Oder zeigen welche es bei Wiki ist.

Kurt

.

Das sind zwei Formeln. Einmal bewegte Lichtquelle und einmal bewegter Beobachter. Wenn das Licht abgelenkt wird, sind beide Bewegungen unterschiedlich zu betrachten, weil sich die Richtung geändert hat. Ergebnis, Rot- oder Blauverschiebung je nach Richtung.
Lagrange
 
Beiträge: 15472
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Beitragvon Kurt » Sa 27. Nov 2021, 15:00

Lagrange hat geschrieben:Das sind zwei Formeln. Einmal bewegte Lichtquelle und einmal bewegter Beobachter. Wenn das Licht abgelenkt wird, sind beide Bewegungen unterschiedlich zu betrachten, weil sich die Richtung geändert hat. Ergebnis, Rot- oder Blauverschiebung je nach Richtung.


Daher stammt wohl deine falsche Aussage:

a) Keine.
b) Alle, aber nur, wenn das Licht eine Ablenkung erfährt.



Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 15269
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Beitragvon Lagrange » Sa 27. Nov 2021, 15:04

Kurt hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Das sind zwei Formeln. Einmal bewegte Lichtquelle und einmal bewegter Beobachter. Wenn das Licht abgelenkt wird, sind beide Bewegungen unterschiedlich zu betrachten, weil sich die Richtung geändert hat. Ergebnis, Rot- oder Blauverschiebung je nach Richtung.


Daher stammt wohl deine falsche Aussage:

a) Keine.
b) Alle, aber nur, wenn das Licht eine Ablenkung erfährt.



Kurt

.

Meine Aussage ist richtig.
Lagrange
 
Beiträge: 15472
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Beitragvon Lagrange » Sa 27. Nov 2021, 15:32

Bild

Einsteins Vieleck! :lol: :lol: :lol:

Die Entfernungen der einzelnen Sterne variieren zwischen 360 und 445 LJ
Lagrange
 
Beiträge: 15472
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Beitragvon Lagrange » Sa 27. Nov 2021, 15:37

Lagrange hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Daher stammt wohl deine falsche Aussage:

a) Keine.
b) Alle, aber nur, wenn das Licht eine Ablenkung erfährt.



Kurt

.

Meine Aussage ist richtig

wenn das Licht von einem bewegten Objekt umgelenkt wird.
Lagrange
 
Beiträge: 15472
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Doppler und empfangene Signalfrequenz.

Beitragvon Kurt » Sa 27. Nov 2021, 16:00

Lagrange hat geschrieben:
wenn das Licht von einem bewegten Objekt umgelenkt wird.


Du redest also von dem Licht einer fernen Quelle welches auf dem Weg zu uns durch eine Galaxie umgelenkt wird?

Da gibts keine Frequenzänderung denn die Quelle ist fest, die Umlenkgalaxie ist fest und wir als Empfänger sind fest.

Kurt

..
Kurt
 
Beiträge: 15269
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron