Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Sonstige Ansätze und Vorschläge

Re: Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Beitragvon Kurt » Mo 2. Aug 2021, 13:15

Rudi Knoth hat geschrieben:@Schlumpfine » Mo 2. Aug 2021, 11:34

Also Kurt hat schon mal insofern Recht, dass Mathematik tatsächlich nichts bewirkt, sondern Wirkung nur beschreibt. Es ist also nicht der Impulserhaltungssatz, sondern der Impuls des Gases, der das Raumschiff antreibt, welcher durch den Impulserhaltungssatz. beschrieben wird.


Der Impulserhaltungssatz ist aber eindeutig ein Teil der Physik (Dynamik). Du bestätigst doch auch hier, daß dieser in der Weise gilt, daß die Impulsänderung des Gases eine entgegengesetzte für die Rakete bewirkt.

Gegen was sollte der Impuls wirken, wenn in einem Vakuum nichts außer EM-Wellen vorhanden ist? Das kann dann ja eigentlich nur das zuvor von der Rakete ausgestoßenen Gas sein.


Weshalb muß der Impuls des Gases gegen "Etwas" außerhalb der Rakete wirken. Das Gas hat einen Impuls in seiner "Flugrichtung" weswegen die Rakete einen entgegengesetzten Impuls bekommt. Wie gesagt ist dies elementare Schulphysik, die euch wohl nicht geläufig ist. Dann ist natürlich die Physik der letzten 100 Jahre euch nicht verständlich.


Rudi,

nimm ein Raketentriebwerk und binde es irgendwo fest oder lass es irgendwo im All sein.
Dann zünde den Antrieb.
Es wird Gas ausgestossen, Das Triebwert, damit die Rakete, schiebt sich vorwärts.
Es entsteht eine Wirkung, genannt Kraft, die die Rakete vorwärts treibt.
Das geht aber nur wenn das Gas gegen einen Widerstand anläuft.
Gibts denn nicht verpufft es ohne die geringste Wirkung zu erzeugen.

Versucht man Materie zu beschleunigen dann sperrt sie sich dagegen.
Dieser Vorgang heisst Trägheit, Materie zeigt Trägheit.
Das ist der Grund warum eine Rakete im materiefreien Raum angeschoben werden kann.

Nicht eine Formel bringt sie auf touren, sondern der Umstand das das ausgestossene Gas der Trägheit unterliegt.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 15163
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Beitragvon Kurt » Mo 2. Aug 2021, 13:18

Schlumpfine hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Lass halt deine Gravitationsstrahlung weg, es gibt sowas nicht.
Erzähle Du mir nicht, was es alles gibt und was nicht, sonst gerätst Du schnell in Verdacht, Märchen zu erzählen.


Zeig doch welche vor.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 15163
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Beitragvon Schlumpfine » Mo 2. Aug 2021, 13:22

Kurt hat geschrieben:Zeig doch welche vor.
Erst, wenn Du mir ein Kilo Zeit auf den Tisch legst.
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

Re: Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Beitragvon Kurt » Mo 2. Aug 2021, 13:34

Schlumpfine hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Zeig doch welche vor.
Erst, wenn Du mir ein Kilo Zeit auf den Tisch legst.


Du bist der der mit einer Uhr die Zeit misst.
Du bist der der dabei festgestellt hat das langsamertaktende Materie eine kürzere/längere Sekunde misst.

Denk halt selber darüber nach wie stark du in in der Märchenwelt "RT" gefangen bist, Gedanken raushaust die genau das zeigen.
Versuchs vill hilfts ein wenig.

Kurt

,
Kurt
 
Beiträge: 15163
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Beitragvon Schlumpfine » Mo 2. Aug 2021, 13:36

Kurt hat geschrieben:Du bist der der mit einer Uhr die Zeit misst.
Nö. Ich bin der, der sich mit einer Uhr etwas anzeigen lässt, was man als Zeit bezeichnen könnte. Zeit ist bei mir ein benötigtes Konzept. Zeit existiert deswegen ideell.
Denk halt mal nach, wie tief Du in deiner eigenen Märchenwelt festhängst, in der Du nicht mal Geschwindigkeiten haben darfst, weil Zeit bei dir gar nicht existiert.
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

Re: Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Beitragvon Kurt » Mo 2. Aug 2021, 13:40

Schlumpfine hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Du bist der der mit einer Uhr die Zeit misst.
Nö. Ich bin der, der sich mit einer Uhr etwas anzeigen lässt, was man als Zeit bezeichnen könnte. Zeit ist bei mir ein benötigtes Konzept. Zeit existiert deswegen ideell.


Was lässt du dir denn mit Hilfe einer Uhr anzeigen?
Doch nicht etwa "die Zeit"? Oder doch?

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 15163
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Beitragvon Lagrange » Mo 2. Aug 2021, 13:47

Kurt hat geschrieben:...

Unsinn. Die Luft leitet ebenfalls die Wärme ab. Ein Teil wird durch Verdampfen mitgenommen usw. Strahlung wird durch Stoß erzeugt weil sich die Moleküle dabei verformen. Usw.[/quote]

Und?
Du vergisst immer die Strahlung, die Wege in den Atomen/Molekülen werden länger wenn dieses bewegt ist.


.[/quote]
Ja und? Die Strahlung bleibt nicht im Atom hängen. Du erzählst Märchen.
Lagrange
 
Beiträge: 14811
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Beitragvon Kurt » Mo 2. Aug 2021, 14:08

Lagrange hat geschrieben:Ja und? Die Strahlung bleibt nicht im Atom hängen. Du erzählst Märchen.


Nö, musst es nur durchdenken.

Läuft die Abgabe von Strahlung durch die Atome verlangsamt ab dann wird weniger abgestrahlt.
Also bleibt mehr drinnen, also bleibt die Brühe länger heiss.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 15163
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Beitragvon Lagrange » Mo 2. Aug 2021, 15:47

Kurt hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Ja und? Die Strahlung bleibt nicht im Atom hängen. Du erzählst Märchen.


Nö, musst es nur durchdenken.

Läuft die Abgabe von Strahlung durch die Atome verlangsamt ab dann wird weniger abgestrahlt.
Also bleibt mehr drinnen, also bleibt die Brühe länger heiss.

Kurt

.

Blödsinn. Es wird gleiche Menge abgestrahlt nur mit verschiedenen Frequenzen wegen Dopplereffekt.
Lagrange
 
Beiträge: 14811
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Antiphysik,, nicht machbar,, der Irrsinn schlechthin

Beitragvon McMurdo » Mo 2. Aug 2021, 17:36

Schlumpfine hat geschrieben:Und wie lange dauert ein Tag?

Ein Tag dauert exakt einen Tag. Das war präzise genug für die Menschen damals, heute messen wir in anderen Dimensionen aber das Prinzip ist immer das gleiche, es wird etwas sehr genau wiederholendes gezählt.
McMurdo
 
Beiträge: 9001
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

VorherigeNächste

Zurück zu Weitere Alternativtheorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste