Vierergeschwindigkeit, Epstein und mehr

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Nocheinpoets Familiendrama

Beitragvon Schlumpfine » Mi 28. Jul 2021, 15:30

Daniel K. hat geschrieben:Nein ist nicht war [sic!]
:lol:
Und Du verwechselst Dummheit mit Intelligenz. mc² kann kein Impuls auf einer Raumachse sein. :mrgreen:
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

Re: Vierergeschwindigkeit, Epstein und mehr

Beitragvon Daniel K. » Mi 28. Jul 2021, 15:35

Habe da noch mal was, ist schon bezeichnend:
Schlumpfine hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Oder nimmst du so was

Bild

Genau sowas zeigt auf dem Mond nur ein Sechstel von dem an, was es auf der Erde anzeigen würde.

Der Meister der Federwaagen irrt mal wieder ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nimm die Balkenwaage mit, größer, Gewichte um bis 100 kg wiegen zu können, wiegst Du auf der Erde 60 kg und gehst mit der Waage auf dem Mond und stellst Dich drauf, wirst Du Gewichte bis zur Anzeige 60 kg drauflegen müssen und nicht nur 10 kg. Denn die Gewichtskraft nimmt ja auch bei den Gewichten selber ab, die Beschriftung ändert sich aber nicht, es wird ja verglichen.

Das mit den zwei Federwaagen in Reihe ist auch lustig, und Du hast echt lange gebraucht um einzusehen, dass Du irrst.

Und dann ist ja noch Dein lächerlicher Auftritt zu dem c = 1, auch da bist Du so was von gescheitert, es ist ja nun nicht schlimm mit so wenig Hirn leben zu müssen, wie Du, die einen sind eben evolutionäre dem Affen noch näher als die anderen, ist "Gott" gegeben, für Deine Dummheit kannst Du ja nichts, aber das gepaart mit Deiner Arroganz und dem Glauben, Du wärst geistig über dem Durchschnitt, nein bist Du nicht, Du bist so weit drunter, dass das hier ein Problem für Dich wäre:
Britische Forscher haben untersucht, welche Auswirkungen eine Sars-CoV-2-Infektion auf die sogenannten kognitiven Fähigkeiten hat. Die Wissenschaftler vom Imperial College in London ließen insgesamt 81.337 Menschen mit einem Durchschnittsalter von 46,75 Jahren zwischen Januar und Dezember 2020 einen Intelligenztest machen. Sie werteten danach die Daten aus. Dabei stellte das Team um Adam Hampshire fest, dass die 12.689 Befragten, die vorher mit Sars-CoV-2 infiziert und an Covid-19 mit ganz unterschiedlichem Schweregrad erkrankt waren, bei diesem Test insgesamt deutlich schlechter abschnitten als Personen, die sich vor dem Test nicht mit dem Coronavirus angesteckt hatten. Insgesamt 275 Personen machten den Test vor und nach einer Sars-CoV-2-Infektion.

...

Bei diesen Patienten lag der Intelligenzquotient im Schnitt um sieben Punkte niedriger als in der Kontrollgruppe. Dieses Defizit entspräche einer Gehirnalterung von rund zehn Jahren, verdeutlichen die Forscher.

https://www.n-tv.de/wissen/Intelligenzq ... 06663.html

Sei nur vorsichtig, eine Infektion könnte Deinen IQ echt in den negativen Bereich jagen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Daniel K.
 
Beiträge: 3772
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Re: Nocheinpoets Familiendrama

Beitragvon Daniel K. » Mi 28. Jul 2021, 15:37

Schlumpfine hat geschrieben:
Und Du verwechselst Dummheit mit Intelligenz. mc² kann kein Impuls auf einer Raumachse sein. :mrgreen:

Wohl nicht, wenn das hier:
Schlumpfine hat geschrieben:
... und nur Impulse verwendest, die die gleichen Einheiten für v und c verwenden. So passt es, macht aber nach wie vor keinen Sinn,

weil der Betrag von mc² geometrisch ein Ort

und keine Strecke ist.

das ist, was Du als Ausdruck von Intelligenz verstehst, ... dann passt das schon, wie ist es nun, welche Koordinaten haben denn bei Dir nun 1 MW? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Daniel K.
 
Beiträge: 3772
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Re: Vierergeschwindigkeit, Epstein und mehr

Beitragvon Schlumpfine » Mi 28. Jul 2021, 15:43

Daniel K. hat geschrieben:Habe da noch mal was, ist schon bezeichnend:
Bezeichnend für Dich ist, wie unheimlich wichtig, Du dir selbst mit Deiner erbärmlichen Crackpotterie vorkommst. Du verwechselst Dummheit mit Intelligenz.
Denn imGegensatz zu Dir, können intelligente Menschen Irrtümer einräumen, was meinerseits in vielen Fällen bereits geschehen ist. Du kannst es nicht oder tust es einfach nicht. :mrgreen:
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

Re: Vierergeschwindigkeit, Epstein und mehr

Beitragvon Daniel K. » Mi 28. Jul 2021, 16:22

Schlumpfine hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Habe da noch mal was, ist schon bezeichnend:

Bezeichnend für Dich ist, wie unheimlich wichtig, Du dir selbst mit Deiner erbärmlichen Crackpotterie vorkommst. Du verwechselst Dummheit mit Intelligenz. Denn im Gegensatz zu Dir, können intelligente Menschen Irrtümer einräumen, was meinerseits in vielen Fällen bereits geschehen ist. Du kannst es nicht oder tust es einfach nicht. :mrgreen:

Wo hast Du eingeräumt, dass Du mit der Behauptung, Energie wäre ein Ort, geirrt hast? Oder den Mumpitz den Du da zur Normalisierung geschrieben hast? Oder all die anderen Dinge die Du total verrissen hast, die Liste bei Dir ist ja endlos ... :mrgreen:

Und ich halte Dich ja nicht für intelligent ich verwechsle da nichts, Du bist es, der glaubt, seine Dummheit wäre Intelligenz. Darum rennst Du ja auch überall hin, nun gut jetzt weniger, bist ja auch überall versenkt worden, und laberst Müll. Alleine wie Du schon an Newton und dem Relativitätsprinzip scheiterst, ... behauptest ja weiter wirr, dass wenn A sich mit v = x auf B zubewegt, sich B nicht mit v = - x auf A zubewegt. Also dass beide Geschwindigkeiten vom Betrag unterschiedlich sein können und das man daraus eine absolute Geschwindigkeit gegenüber dem Vakuum bestimmen kann. So blöde muss man erstmal sein ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Und wann rastest Du wieder aus und pöbelst und verzupfst Dich, um dann nach Monaten wieder zu inkarnieren?

Und wo hat mal wer mit Ahnung von Physik Dir zu dem ganzen Mist den Du so behauptest Recht gegeben?

Eben ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Wie gesagt, Du hast gar nichts geschnallt, bei Gamma bin ich nicht über die Impulse sondern über die Geschwindigkeit gegangen, schon eine Leistung so blöde zu sein, dass so zu verreißen, aber wer an Waagen scheitert, wer meint Energie wäre ein Ort, ... unglaublich dass Du nicht das Atmen vergisst ... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Daniel K.
 
Beiträge: 3772
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Re: Vierergeschwindigkeit, Epstein und mehr

Beitragvon Schlumpfine » Mi 28. Jul 2021, 16:28

Daniel K. hat geschrieben:Wo hast Du eingeräumt, dass Du mit der Behauptung, Energie wäre ein Ort, geirrt hast?
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Nicht mal das kannst Du. :mrgreen:
Frage doch Habiba, ob er Dir die entsprechende Stelle raussucht. Und bei Deiner falschen Normalisierung habe ich mich nun mal nicht geirrt und das wird auch so bleiben.
Daniel K. hat geschrieben:bei Gamma bin ich nicht über die Impulse sondern über die Geschwindigkeit gegangen

Klar... Deswegen soll

ja auch richtig sein und

hingegen falsch. :lol:
Und hier konnte Dir natürlich auch nach wie vor keiner Fehler in Deiner Herleitung nachweisen, weil alle, die es taten, sehr viel dümmer sind, als Du. :lol:
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

Re: Vierergeschwindigkeit, Epstein und mehr

Beitragvon Daniel K. » Mi 28. Jul 2021, 16:47

Schlumpfine hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Wo hast Du eingeräumt, dass Du mit der Behauptung, Energie wäre ein Ort, geirrt hast?

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Nicht mal das kannst Du. :mrgreen: Frage doch Habiba, ob er Dir die entsprechende Stelle raussucht.

Klar, ich soll jemand anderen nach der Stelle fragen, wo Du einen Irrtum zugibst, sicher ... :mrgreen:


Schlumpfine hat geschrieben:
Und bei Deiner falschen Normalisierung habe ich mich nun mal nicht geirrt und das wird auch so bleiben.

Natürlich hast Du Dich da geirrt, ich habe richtig normiert, Dein Herrchen hat ja auch c = 1 so gesetzt, Habiba hat Dir das auch noch mal erklärt, aber es ist eben so, Du bist zu dämlich das zu verstehen und darum gibst Du nicht zu geirrt zu haben, bei den Waagen hast Du es vermutlich ausprobiert und dann so hinnehmen müssen.


Schlumpfine hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
... bei Gamma bin ich nicht über die Impulse sondern über die Geschwindigkeit gegangen ...

Klar... Deswegen soll



ja auch richtig sein und



hingegen falsch. :lol:

Noch mal, das ist die Gleichung für Energie, da wurde nicht der Gammafaktor abgeleitet. Weil es nicht so ist, kannst Du es ja auch nicht zitieren, Deinen Mist kann man hingegen zitieren. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Schlumpfine hat geschrieben:
Und hier konnte Dir natürlich auch nach wie vor keiner Fehler in Deiner Herleitung nachweisen, weil alle, die es taten, sehr viel dümmer sind, als Du. :lol:

In der Umformung der Gleichung selber ist mathematisch kein Fehler, wenn da einer wäre, hätte Dein Herrchen den ja längst vorgetanzt. Da Du aber schon an Waagen und der Normalisierung scheiterst, Energie für einen Ort hältst, kommst Du gar nicht mal in die Nähe so was zu verstehen, ja muss hart für Dich sein so dämlich durchs Leben zu laufen, aber offenbar bist Du zu dumm um erkennen zu können, wie dämlich Du doch bist. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Daniel K.
 
Beiträge: 3772
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Re: Vierergeschwindigkeit, Epstein und mehr

Beitragvon Schlumpfine » Mi 28. Jul 2021, 16:50

Daniel K. hat geschrieben:Noch mal
Noch mal: Was Du schreibst ist und bleibt hirnloser Schwachsinn. Natürlich ist in Deiner Herleitung ein Fehler und zwar bei der falschen Normalisierung.
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste