Die Lösung des Flyby-Rätsels beweist LG=c±v

Hier werden diverse Partikelmodelle diskutiert

Re: Kräftegleichgewicht

Beitragvon Ernst » Fr 25. Sep 2015, 19:32

Highway hat geschrieben:
Ernst hat geschrieben:...
Wie groß ist denn deine Massenträgheitskraft, wenn die Masse geradeausfliegt.?...

Genau Null wenn keine, wie auch immer bezeichnete, Kraft das ändern möchte. :mrgreen:

Abakadabra, die Trägheitskraft ist da, enemenemeg und sie ist weg.

Eventuell kannst du ja die an rmw gerichtete ganz einfache Aufgabe rechnen und die verwendete Trägheitskraft angeben?

Da du ja wenigstens etwas rechnen kannst, wird die Aufgabe etwas erweitert:

Auf eine Masse m mit der Geschwindigkeit vo wirkt zum Zeitpunkt t0=0 eine Kraft F. Wie groß ist die Geschwindigkeit zu Zeit t1 (t1>t0)? Allgemeine Rechnung, Zahlen unnötig.
Rechne ausgehend von F=m*a und erläuter, wo du da eine Trägheitskraft verwendet hast.
.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: Relativisten erhalten Blattschuß von Spacerat

Beitragvon Ernst » Fr 25. Sep 2015, 19:36

Highway hat geschrieben:
Ernst hat geschrieben:....

Das Seil ist eine Federwaage lieber Ernst. Eine Federwaage!

Laß die Federwaage einfach weg, weil sie dich nur verwirrt. Und nimm die gravitativ verbundenen zwei kreisenden Massen. Und dann denk noch einmal nach.
Das hat schon der Pferdewagenkutscher zur Strecke gebracht.
.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: Relativisten erhalten Blattschuß von Spacerat

Beitragvon Ernst » Fr 25. Sep 2015, 19:39

Spacerat hat geschrieben:
Ernst hat geschrieben:Was ist das für'n Gestammel.
Es ist sicher keine so gute Idee, in deiner Situation von Gestammel bei anderen Usern zu reden. Sieh erst mal zu, wie du meine Version von Bezugssystemen in das Relativitätsprinzip einbaust, welches ich ja angeblich nie verstanden haben soll. Auf das Gestammel bin ich echt gespannt. :lol:

Das Gestammel bezog sich aktuell auf dein Deutsch-Kauderwelsch. Über dein Mechanik-Kauderwelsch ist ja bereits alles bekannt.
Was ist deine Muttersprache? Was ist dein Berufsabschluß?
.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: Kräftegleichgewicht

Beitragvon Ernst » Fr 25. Sep 2015, 19:45

Spacerat hat geschrieben:
Ernst hat geschrieben:Rechne ausgehend von F=m*a und erläuter, wo du da eine Trägheitskraft verwendet hast.
Alter... du verstehst es nicht, was? m=F_t/g

F=F_t/g*a

Die Trägheitskraft (F_t) steckt (im Zweifelsfall) in der Masse :!:

Als unsichtbarer Geist. Du liest zuviel Märchen.
Und was ist das denn für 'ne ulkige Formel? Auch aus dem Märchenbuch?

Du dürftest auch mitrechnen. Aber leider kannst du ja nicht rechnen (und schreiben). Da mußt du auf Highway vertrauen. Der hat früher schon man ganz ordentlich gerechnet.
.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: Relativisten erhalten Blattschuß von Spacerat

Beitragvon Ernst » Fr 25. Sep 2015, 19:49

Spacerat hat geschrieben:Was für ein Gestammel. :lol: :lol: :lol:

Spacerat hat geschrieben:Denn den geringsten Widerstand sucht bei mir vergeblich.

.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Spaßratz bekommt Lampenfieber

Beitragvon Yukterez » Fr 25. Sep 2015, 19:57

Bild hat geschrieben:dem aufmerksamen Publikum

Spar dir die Ablenkung, alle Lampen und Augen sind auf dich gerichtet.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12738
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Die Deutschkenntnisse eines Pegida-Hools

Beitragvon Yukterez » Fr 25. Sep 2015, 20:11

Bild hat geschrieben:Hast du die Vortellung mal wider verpasst? Dann trink noch einen

Und solche wie der spazieren mit Pegida und sind stolz drauf "deutsch" zu sein.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12738
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Die Schlagfertigkeit eines Spaßratz

Beitragvon Yukterez » Fr 25. Sep 2015, 20:30

Bild hat geschrieben:Was los JucktDieFress? Nur so ein lahmer Spruch?

Es kann halt nicht jeder so viele Affen kopieren wie du.

Nicht mithalten könnend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12738
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Die Lösung des Flyby-Rätsels beweist LG=c±v

Beitragvon contravariant » Sa 26. Sep 2015, 09:07

Interessant, dass du das hier zitierst. Da steht klipp und klar, dass die Zentrifugalkraft nur im mitrotierendem BS wirkt.
contravariant
 
Beiträge: 3021
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 20:16

Die Doppelzüngigkeit eines Highway

Beitragvon Yukterez » Sa 26. Sep 2015, 10:38

Holzweg glaubt wenn er das Eine behauptet und das Andere zitiert ist er egal welche Seite Recht hat auf der sicheren Seite.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12738
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Emissionstheorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste