Quo vadis, USA?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: let history repeat itself

Beitragvon Sciencewoken » Mi 7. Okt 2020, 13:24

Mikesch hat geschrieben:Eine kleine Wahrscheinlichkeit sagt nicht, dass ein Ereignis nicht eintreten kann.
Schön dass du das etzt auch so siehst. :lol:
Die Demokratten zeigen irgendwelche Statistiken, nach denen die gewinnen und Trump zeigt dahingehend herzlich wenig. Kein Mensch weiß, wie diese Statistiken zustande kommen und deswegen ist es unlauterer Wahlkampf, weil es vermutlich sehr viele Leute gibt, die bei Vorabumfragen ihre Fahne in den Wind drehen, um Konfrontationen aus dem Weg zu gehen, dann aber im entscheidenen Moment trotzdem anders wählen. Ein gewisser Anteil dürfte davon jedoch umgestimmt werden, was so etwas zu dem macht, was es ist.
Ich halte mich da lieber an die Gerüchte, nach denen es am Wahlabend keinen Sieger geben wird. Und dann entscheidet ein Gericht im Januar. So ist es kein Wunder, dass die Demokratten die Ernennung eines Ersatzes für RBG bis nach der Wahl verhindern wollen.
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Trump FTW

Beitragvon Yukterez » Mi 7. Okt 2020, 13:24

Bild Mikesch hat geschrieben:Wohl alles nicht dramatisch genug.

Das geht noch viel dramatischer:

Bild

Bild Mikesch hat geschrieben:Schliesslich musste da auch noch das Foto von dir gefälscht werden.

Willst du damit auf irgendwas mit Substanz hinaus oder laberst du nur um des Laberns willen?

Bild Mikesch hat geschrieben:Gern geschehen.

Das ist alles nur leeres Blabla, erzähl uns lieber aus welchen Gründen der von dir bevorzugte Kandidat die bessere Wahl wäre.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12726
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

der Endkampf

Beitragvon Yukterez » Mi 7. Okt 2020, 13:38

Bild Sciencewoken hat geschrieben:weil es vermutlich sehr viele Leute gibt, die bei Vorabumfragen ihre Fahne in den Wind drehen, um Konfrontationen aus dem Weg zu gehen, dann aber im entscheidenen Moment trotzdem anders wählen

Sehr richtig:

Bild Yukterez hat geschrieben:da die Bekennerquote bei seinen Supportern aufgrund dessen dass es auch viele gibt die es nicht lustig fänden als Nаzi bezeichnet zu werden nur bei 1/3 liegt

Ich rechne damit dass es am Wahltag einen Landslide Victory für Trump geben wird, woraufhin die Demokratten in den Tagen darauf einen Haufen gefälschter Mail In Votes aus dem Hut zaubern werden, die dann wiederum von Brett Kavanaugh und Amy Coney Barrett für ungültig erklärt werden. Daraufhin werden die Demokratten den Bürgerkrieg ausrufen, den sie allerdings haushoch verlieren werden:

Bild

Siegessicher,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12726
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: der Endkampf

Beitragvon Sciencewoken » Mi 7. Okt 2020, 13:49

Yukterez hat geschrieben:Siegessicher
Sicher ist nur, dass die US-Wahl mal wieder ein lustiges Schauspiel wird, dessen Sieger jedoch schon längst feststeht. Wer es ist, sagen uns die verantwortlichen Oligarchen aber noch nicht. :lol:
Zuletzt geändert von Sciencewoken am Mi 7. Okt 2020, 13:50, insgesamt 1-mal geändert.
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: let history repeat itself

Beitragvon Mikesch » Mi 7. Okt 2020, 13:50

Sciencewoken hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Eine kleine Wahrscheinlichkeit sagt nicht, dass ein Ereignis nicht eintreten kann.
Kein Mensch weiß, wie diese Statistiken zustande kommen.
Kein Problem. Da kann dir geholfen werden. Nate Cole und Nate Singer veröffentlichen ihre Daten vollständig und transparent.
Z.B. Hier 538 auf Github
Mikesch
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: let history repeat itself

Beitragvon Sciencewoken » Mi 7. Okt 2020, 13:56

Mikesch hat geschrieben:Kein Problem.
Jajajajaja, bla bla bla. :lol:
Monty Python (Sinn des Lebens) hat geschrieben:Rettet die Statistik!!!
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: der Endkampf

Beitragvon Mikesch » Mi 7. Okt 2020, 14:09

Yukterez hat geschrieben:Ich rechne damit dass es am Wahltag einen Landslide Victory für Trump geben wird
Siegessicher,

Die Wahrscheinlichkeit dafür (aus deiner Quelle)
Trump wins in a landslide: <1 in 100
(Defined as winning the popular vote by a double-digit margin)
Biden wins in a landslide: 32 in 100
(Defined as winning the popular vote by a double-digit margin)

Es besteht also kein Grund siegessicher aufzutreten. Ist eher ein pfeifen im Walde.
Mikesch
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Pedocrats gonna pedocrat

Beitragvon Yukterez » Mi 7. Okt 2020, 14:56

Creepy Uncle Joe Pedo macht seinem Namen mal wieder alle Ehre:

Bild

Dementsprechend sehen auch die Pro Biden Memes aus:

Bild

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12726
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Mongos 4 Biden

Beitragvon Yukterez » Mi 7. Okt 2020, 20:08

Die Demokratten werden immer verzweifelter, und die Versuche dieser Degenerierten sich Briefwahlstimmen für Joe Biden zu erkaufen immer erbärmlicher:

Bild

Blöd gelaufen dass sie sich wieder mal dabei erwischen ließen (: Der Name dieses Silikonmonsters passt auch perfekt, wo Mongeau draufsteht ist auch Mongo drin...

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12726
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Biden stolpert mal wieder über seine eigenen Schnürsenkel

Beitragvon Yukterez » Mi 7. Okt 2020, 22:39

Ahahahaha LOL creepy Joe hat ja nichts unversucht gelassen um in Richtung der Zombies von BLM zu virtuesignalen, was diese aber nicht davon abhält ihm aufgrund seiner weißen Hautfarbe und der Tatsache dass er ein sogenannter Cishet ist in den Rücken zu fallen und dazu aufzurufen ihn nicht zu wählen:

Bild

Das ist jetzt aber ziemlich ungünstig für Biden, da BLM Mitläufer ja sein Zielpublikum Nummer 1 waren (: Der geplante Wahlbetrug mithilfe von Mail In Voting geht anscheinend auch nach hinten los, meine Prophezeiung:

Bild Yukterez hat geschrieben:Trump Supporter würden über gebrochenes Glas kriechen um ihre Stimme abzugeben, während es sich bei Bidens Lemmingen großteils um Covidioten handelt die sich aus Angst vor Corona nicht trauen ihre Stimme persönlich abzugeben und deshalb per Mail voten müssen, und da Mail In Voting broken ist vertraue ich darauf dass deren Stimmen vom obersten Gericht für ungültig erklärt werden.

hat sich mal wieder bewahrheitet, nur dass die Stimmen die diese Soyboys und Pussyhats per Early Voting abgegeben haben sogar schon jetzt zu einem großen Teil für ungültig erklärt werden ohne dass es dazu überhaupt erst einen Gang vors oberste Gericht gebraucht hätte, während Trumps Wähler von Anfang an gewusst haben dass die Briefwahl als Trainwreck enden wird und sie deshalb in der richtigen Wahlkabine wählen müssen:

Bild

Da wären die Demokratten wohl besser gefahren wenn sie nach den Regeln gespielt hätten, denn jetzt werden nicht nur die Stimmzettel die sie gefälscht haben disqualifiziert, sondern auch die der Brainlets die tatsächlich für Joe Biden gestimmt haben (: Schon blöd wenn das Zielpublikum an das man appelliert zu faul ist persönlich wählen zu gehen, aber andererseits zu beknackt die Briefumschläge richtig zu falten:

Bild

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12726
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste