Quo vadis, USA?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Realsatire vom Feinsten

Beitragvon Yukterez » Do 26. Jan 2023, 15:42

Bild McMongo hat geschrieben:Davon abgesehen sind Nahrungsmittel und fossile Energie in Deutschland Jahrzehnte lang eh zu billig gewesen. Gut das das jetzt korrigiert wird.
Bild Mikesch hat geschrieben:Kauft mehr Rüstungsaktien!

LOL die Sprüche dieser beiden linken Krebsgeschwüre Mikesch und McMurdo würden super auf die Wahlplakate der Kartellparteien passen (:

Das bei der nächsten Gelegenheit zu einem Meme verarbeitend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 14366
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Preissteigerung... wasn das?

Beitragvon Mikesch » Do 26. Jan 2023, 16:06

ZQUANTUM hat geschrieben:1L Sonnenblumenöl Aldi 2021 1.39€ / 2022 1.79€ / Aktuell 2.69€
Das macht Aktuell vs. 21 einen Unterschied von 93% und zum Vorjahr > 50%
Deppenpropaganda.
Yup. Wie üblich kommt Z. zu spät und verbreitet seine Deppenpropaganda, wie er sich selber treffend charakterisiert

ZQUANTUM hat geschrieben:Apropo "durchgeknallte Propaganda"
https://odysee.com/@RubikonMagazin:d/di ... opaganda:9
Und zack! liefert er den Beweis für die durchgeknallte Propaganda mit odysee und Rubikon.
Reife Leistung, so schnell hätte ich es nicht von ihm erwartet.


ZQUANTUM hat geschrieben:Der US Congressional Service schrieb dies bzgl.:.... "NATO die grösste Bedrohung für Menschheit und Natur"
Also der vollständige Satz lautet:
Es ist nicht die NATO die grösste Bedrohung für Menschheit und Natur
Quelle die gleiche Stelle, von Z. es herhat.
Mikesch
 
Beiträge: 7710
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Kopfprobleme

Beitragvon Mikesch » Do 26. Jan 2023, 16:14

McMurdo hat geschrieben:
ZQUANTUM hat geschrieben:2021 is gerade mal etwas mehr als ein Jahr her....

Ja nu, hätte Putin mal besser den Krieg nicht angefangen. Aber vielleicht schreibst du ihm mal wie sehr die Menschen hier Leiden weil die Preise wegen ihm so explodieren. Vielleicht hat er ja Mitleid mit dir.
Nee. Hat er keine Zeit für: Erstens ist die Inflation in Russland um einiges höher, die Konsumsubventionen gekürzt und über 120.000 junge Russen tot.
Und zweitens hat er Selbstmitleid mit sich, weil ihm allmählich aufgeht, dass der Westen mit der Lieferung der Panzer nicht mehr nur verhindern will, dass die Ukraine verliert, sondern er will das sie gewinnt.
Und das findet er voll blöd. Strelkow sagt ja auch voraus, dass Russland Ende des Jahres den Krieg verloren hat.

Hättest auch nicht gedacht, dass du plötzlich einen russischen Hardliner an deiner Seite hast, der auch die Ukraine vorne sieht.
Ich wünsche euch jedenfalls viel Erfolg bei der Wette, ich glaube so nicht dran. Aber wenn ihr recht habt, gibt's was zu feiern.
Mikesch
 
Beiträge: 7710
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

die Nato hat im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst

Beitragvon Yukterez » Do 26. Jan 2023, 16:39

Bild Mikesch hat geschrieben:Strelkow sagt ja auch voraus, dass Russland Ende des Jahres den Krieg verloren hat.

Da du wie üblich keine Quellen verlinkst kann man wohl davon ausgehen dass das auch nur eine freie Nacherzählung von dir ist, aber selbst wenn es so wäre wundert mich dass es noch Leute gibt die auf einen der ältesten Tricks der Welt hereinfallen:

Bild

Irgendwelche russischen Blogger die so daherreden zitierst du nämlich eh bereits seit dem Anfang des Krieges, aber wenn man keine echte Hoffnung hat muss man sich wohl an jeden Strohhalm klammern (: So lange sich Zelensky daran klammert und in seiner falschen Hoffnung immer neue Khokhol-Horden in den Meatgrinder schickt ist das eh perfekt für Putin, so braucht er nur bequem in seiner Festung sitzen und den Fleischwolf drehen, während ihm das Fleisch von Zelensky frei Haus geschickt wird.

Wenn Strelkow das wirklich gesagt hat dann nur deshalb um die Rekrutierung anzuheizen, denn dass in Russland niemand vor dem Westen kapitulieren will und es nur für noch höhere Motivation sorgt wenn er so einen Teufel an die Wand malt ist eh jedem klar der versteht wie Russland tickt.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 14366
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Rücktrittswelle in der Kokaine

Beitragvon Yukterez » Do 26. Jan 2023, 17:08

Ahahahaha LOL jetzt ist es offiziell wo die ganzen Gelder die der Westen bei Zelensky gewaschen hat gelandet sind, da ist auch klar warum die Ukraine trotz der Trillionen die bereits hineingepumpt wurden nichts reißt, während die Yachten, Luxusvillas und Inseln der Politiker und die Waffenarsenale der Darkweb-Hehler und Jihadisten denen sie die Waffen verticken immer größer werden:

Bild

Dem seine Strategie war anscheinend nie den Krieg zu gewinnen, sondern das Chaos dazu zu nutzen in den Wirren so viel wie möglich abzuzocken und auf die Cayman Islands zu verfrachten während die Ukraine den Bach runtergeht (:
Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 14366
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: die Nato hat im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst

Beitragvon Mikesch » Do 26. Jan 2023, 17:58

Yukterez hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Strelkow sagt ja auch voraus, dass Russland Ende des Jahres den Krieg verloren hat.

Da du wie üblich keine Quellen verlinkst kann man wohl davon ausgehen dass das auch nur eine freie Nacherzählung von dir ist,

Strelkow
Mit Untertitel, weil du kein Russisch kannst.
Yukterez hat geschrieben:Jammer...Ausred find...flehen
Mikesch
 
Beiträge: 7710
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Rücktrittswelle in der Kokaine

Beitragvon Mikesch » Do 26. Jan 2023, 18:09

Yukterez hat geschrieben:Ahahahaha LOL jetzt ist es offiziell wo die ganzen Gelder die der Westen bei Zelensky gewaschen hat gelandet sind, da ist auch klar warum die Ukraine trotz der Trillionen die bereits hineingepumpt wurden nichts reißt, während die Yachten, Luxusvillas und Inseln der Politiker und die Waffenarsenale der Darkweb-Hehler und Jihadisten denen sie die Waffen verticken immer größer werden:
SIMON, GUTE ARBEIT.
NACHRICHTEN AUS DEM JAHR 2021 SIND JETZT NICHT SO WAHNSINNIG NEU.
JETZT RATE MAL, WER AUS DER RUSSISCHEN REGIERUNG SO ALLES AUF DER LISTE STAND!

Simons astreiner Knieschuss! Mann Gottes, ist der blöd.
Mikesch
 
Beiträge: 7710
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon McMurdo » Do 26. Jan 2023, 18:16

Heute ist ja Atomdonnerstag. Und jetzt haben wir auch Panzer zugesagt. Wo bleiben die Raketen Yuki? Wann macht die Pute jetzt endlich mal ernst?!?
Das glaubt doch sonst bald niemand mehr. :lol: :lol: :lol:
McMurdo
 
Beiträge: 13360
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Mikesch glaubt dass er seine Aktien essen kann

Beitragvon Yukterez » Do 26. Jan 2023, 18:18

Bild Mikesch hat geschrieben:Kauft mehr Rüstungsaktien!

Wenn man genau zum optimalen Zeitpunkt investiert (was Mikesch nicht hat, der redet erst seit dem Peak des Hypes davon) kriegt man höchstens 20%, also wenn man das so mit der Inflation die dadurch verursacht wird vergleicht zahlt es sich nicht aus für so was für den dritten Weltkrieg zu hetzen:

Bild

Unbeeindruckt,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 14366
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Mikesch glaubt dass er seine Aktien essen kann

Beitragvon Mikesch » Do 26. Jan 2023, 18:40

Yukterez hat geschrieben:
Bild Mikesch hat geschrieben:Kauft mehr Rüstungsaktien!

Wenn man genau zum optimalen Zeitpunkt investiert (was Mikesch nicht hat, der redet erst seit dem Peak des Hypes davon) kriegt man höchstens 20%, also wenn man das so mit der Inflation die dadurch verursacht wird vergleicht zahlt es sich nicht aus für so was für den dritten Weltkrieg zu hetzen:
Dummes Zeug hat geschrieben:HIER HAT UNSER WUNDERKIND DIE FALSCHEN AKTIEN HERAUSGESUCHT.
SIMON UNSER HELD!


Unbeeindruckt,
Bitte nicht lachen!
Er versteht von Wirtschaft eben nichts.
Mikesch
 
Beiträge: 7710
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron