Absolute Ruhe und absolute Bewegung

Sonstige Ansätze und Vorschläge

Nocheinpoet zeigt voller Stolz sein Häufchen her

Beitragvon Yukterez » Di 17. Dez 2019, 20:12

Bild nocheinPotato hat geschrieben:Es sind sehr alte Überlegungen

Das ist ja gerade das Arge daran, wenn dein Fundament so aussieht und du alles andere darauf aufbaust ist es auch kein Wunder dass dein höchstes Stockwerk tiefer liegt als mein Keller.

Bild nocheinPotato hat geschrieben:kann also so falsch nicht sein. Und selbst wenn, hab dir schon oft gesagt, ich breche mir da keinen ab, Fehler kommen vor, man lernt dazu

Hat dir in all den Jahrzehnten in denen du dich auf der Seite Einsteins wähntest echt keiner erklärt warum das grober Unfug ist? Joachim Schulz meint es ja so weit wie ich das mitbekommen habe gut mit dir, hast du dem schon mal gezeigt was du da für ein tolles Häufchen gemacht hast?

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12738
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: nocheinPotato bleibt dabei

Beitragvon Sciencewoken » Di 17. Dez 2019, 20:20

Daniel K. hat geschrieben:Klar das du nicht folgen kannst, warum beschränkst du dich nicht aufs Kläffen und Schwanzwedeln? Was könnte wohl v sein? Was könnte wohl t bedeuten? Und was r? Weißt du, immerhin weiß ich, das Y. die Gleichungen verstehst und weiß was gemeint ist, selbst wenn etwas falsch ist, kann er da folgen. Du hast aber eben gar keine Ahnung von der SRT, darum kannst du selbst mit Erklärung nach vielen Beiträgen einfach gar nichts peilen.

Und da steht so gar bold und unterstrichen noch Raum- und Zeitgeschwindigkeit drüber. Was bist du für ein Honk ... :mrgreen:
Wenn du das so sagst, dann warte ich halt, bis mich Yukterez aufklärt. Wer es letztlich macht, ist mir scheißendreck RT noch mal vollkommen egal.

Nur esrtens schriebst du von einer sehr alten Überlegung, vermutlich deinerseits und zweitens kenne ich eine solche Rechnung bereits, nur halt in einem anderen Zusammenhang...

bzw.

also letztendlich

aus meinem PDF "Lengthcontraction is fake".
Sein Schweigen hilft deswegen also weder der SRT noch dir und dir dabei am allerwenigsten und es ist vollkommen egal, wie weit oder nicht, ich die SRT verstehe, wenn ich längst an dieser vorbei bin.
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

wem glauben Sie mehr?

Beitragvon Yukterez » Di 17. Dez 2019, 20:34

Bild Yukterez hat geschrieben:E/c=-pt [Quellen: alle inkl. Wp]
Bild nocheinPotato hat geschrieben:E/c=+√(pt²+pr²) [Quellen: keine]

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12738
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: nocheinPotato bleibt dabei

Beitragvon Sciencewoken » Di 17. Dez 2019, 21:01

Sciencewoken hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:Klar das du nicht folgen kannst, warum beschränkst du dich nicht aufs Kläffen und Schwanzwedeln? Was könnte wohl v sein? Was könnte wohl t bedeuten? Und was r? Weißt du, immerhin weiß ich, das Y. die Gleichungen verstehst und weiß was gemeint ist...

Also bisher sehe ich jedenfalls nicht, wie Yukterez dir folgen kann und was v, t und r sein soll, will er mir auch nicht sagen, wie du siehst. Es ist auch eigentlich gar nicht seine Sache, sondern deine. Es sieht also so aus, als ob ich dir nur deswegen nicht folgen kann, weil nichts außer heißer Luft hinter deiner großen Klappe steckt.
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

der brennende Müll des Nocheinpoet

Beitragvon Yukterez » Di 17. Dez 2019, 21:15

Bild Sciencewoken hat geschrieben:Also bisher sehe ich jedenfalls nicht, wie Yukterez dir folgen kann und was v, t und r sein soll, will er mir auch nicht sagen, wie du siehst.

Der Poet hat anscheinend eigene Privatregeln, aber ist normalerweise die relativistische Gesamtenergie durch , in der SRT einfach die relativistische Masse mal der Lichtgeschwindigkeit , und der Impuls in die -Richtung, in der SRT einfach wobei mit Subscript die Komponente des Geschwindigkeitsvektors entlang der -Richtung ist. Einfach nur ein Subscript oder ist sowieso der gröbste Unfug, und auch ansonsten ist da mehr durcheinander als richtig beisammen.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12738
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: der brennende Müll des Nocheinpoet

Beitragvon Sciencewoken » Di 17. Dez 2019, 21:34

Yukterez hat geschrieben: ist normalerweise die relativistische Gesamtenergie durch , in der SRT einfach die relativistische Masse mal der Lichtgeschwindigkeit , und der Impuls in die -Richtung, in der SRT einfach wobei mit Subscript die Komponente des Geschwindigkeitsvektors entlang der -Richtung ist.
Viel mehr habe ich darüber auch nicht gefunden. Da fehlt nur leiter überall . Von daher weiß wohl nur, nocheinPotato, was sein soll und vermutlich auch nur, was es mit dem Vierer-Impuls zu tun hat. Wenn er uns bezw. mir aber nicht die Augen öffnet, dann ist klar, dass er meint, ich könne ihm nicht folgen. Nur stellt sich gerade bei mir doch dann die Frage, ob ich ihm überhaupt folgen will. Und wenn er nicht bald sagt, was er meint, dann bleibe ich halt bei dem, was ich meine, was er meint, was er, McMungo und MikDepp aber in der Vergangenheit schon mehrfach als Blödsinn meinerseits abgetan haben.
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

nocheinPotato scheitert an der SRT

Beitragvon Yukterez » Di 17. Dez 2019, 21:47

Bild Sciencewoken hat geschrieben:Da fehlt nur leiter überall .

Das verwendet normalerweise eh keiner, aber wenn man die normale Regel für den kartesischen Minkowski



anwendet und das für Subscript t umstellt kriegt man



wobei v der Betrag der Dreiergeschwindigkeit ohne die t Komponente ist:



aber der Poet meint glaub ich sowieso irgendwas anderes.

Gar nicht wissen wollend wie der sich das vorstellt,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12738
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: nocheinPotato scheitert an der SRT

Beitragvon Sciencewoken » Di 17. Dez 2019, 22:07

Yukterez hat geschrieben:aber der Poet meint glaub ich sowieso irgendwas anderes
Du tappst also auch mehr oder weniger im Dunkeln... also wen interessiert es schon, was sich der Poet vorstellt. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

die Banenenrechnung des Nocheinpoet

Beitragvon Yukterez » Di 17. Dez 2019, 22:11

Bild Sciencewoken hat geschrieben:Du tappst also auch mehr oder weniger im Dunkeln... also wen interessiert es schon, was sich der Poet vorstellt.

Letztendlich läuft es auf E=√(E²+irgendwas²) hinaus, wobei das irgendwas der radiale Impuls sein soll.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12738
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Nocheinpoet zeigt voller Stolz sein Häufchen her

Beitragvon Daniel K. » Di 17. Dez 2019, 22:15

Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Es sind sehr alte Überlegungen ...

Das ist ja gerade das Arge daran, wenn dein Fundament so aussieht und du alles andere darauf aufbaust ist es auch kein Wunder dass dein höchstes Stockwerk tiefer liegt als mein Keller.

Das passt schon alles, sorge dich lieber um deine Stockwerke ... :mrgreen:

Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
... kann also so falsch nicht sein. Und selbst wenn, hab dir schon oft gesagt, ich breche mir da keinen ab, Fehler kommen vor, man lernt dazu ...

Hat dir in all den Jahrzehnten in denen du dich auf der Seite Einsteins wähntest echt keiner erklärt warum das grober Unfug ist? Joachim Schulz meint es ja so weit wie ich das mitbekommen habe gut mit dir, hast du dem schon mal gezeigt was du da für ein tolles Häufchen gemacht hast?

Ach was, dafür brauchte es gar nicht Joachim, ich wurde damals von wem anders dann eingebremst. Dachte du gräbst es aus, wundert mich das du es bisher noch immer nicht auf den Tisch geworfen hast, warst schon mal besser dabei ... :mrgreen:
Daniel K.
 
Beiträge: 3752
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

VorherigeNächste

Zurück zu Weitere Alternativtheorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron